Köpfe

Fremantle nimmt «True Detective»-Produzent Richard Brown unter Vertrag

von

Brown hat einen mehrere Jahre andauernden Exklusivvertrag mit der RTL-Group-Tochter unterschrieben.

Die RTL-Group-Tochter bindet einen gefragten Produzenten an sich: Richard Brown, der unter anderem schon «Catch 22»  und «True Detective»  in seiner Vita stehen hat. Zu den weiteren Projekten des ausführenden Produzenten zählen «Outlaw King» und «Outside Your Bubble». Brown und sein kürzlich gegründetes Produktionslabel Passenger werden laut 'Deadline Hollywood' im Rahmen eines Exklusivdeals für mehrere Jahre ausschließlich für Freemantle tätig sein.

Als Schwerpunkt der Kooperation werden Anthologieserien und limitierte Eventserien ohne literarische Vorlage genannt. Aber auch konventionelle Dramaserien, Dokumentationsserien und Filme stünden auf dem Plan. In den vergangenen zwölf Jahren war Brown für Anonymous Content tätig.

Brown schwärmt von seinen neuen Geschäftspartnern bei Fremantle: "Fremantles Expertise, packende Vision, Kreativkultur, herausragende Leitung und globale Reichweite verschaffen mir die ideale Heimat für mein neues Unternehmen. Ich könnte nicht begeisterter von dieser Gelegenheit und Partnerschaft sein."

Kurz-URL: qmde.de/109840
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Stumptown»: Jake Johnson gesellt sich zum Cobie-Smulders-Format hinzunächster Artikel«Bachelorette» legt trotz Sport-Konkurrenz deutlich zu
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Midland im März 2020 live zurück in Deutschland
Das US-Country-Trio Midland gibt im März 2020 erneut Konzerte in Deutschland Nach ihrem Deutschland-Debüt am 6. März 2018 in Berlin komm Midland, p... » mehr

Werbung