Köpfe

Reichart verliert keine Zeit: Fünf neue Geschäftsführer ernannt

von

Strategisch will die Mediengruppe RTL Deutschland künftig enger mit Gruner + Jahr zusammenarbeiten. G+J-Chef Stephan Schäfer rückt in den Geschäftsführerkreis vor.

Bernd Reichart legt ein erstaunliches Tempo vor. Vier Wochen nach Amtsantritt als neuer Chef der Mediengruppe RTL wechselte er nicht nur den Senderchef von RTL (Jörg Graf für Frank Hoffmann) aus, sondern fand mit der Personalie Sascha Schwingel schon einen viel beachteten neuen Chef seines alten Senders VOX. Wie berichtet, wird Schwingel den Posten im Sommer antreten. Nun hat Reichart fünf weitere Mitglieder neuen MG RTL D-Geschäftsführung ernannt.

Stephan steht wie kaum ein anderer für erfolgreiche Innovationen im Medienbereich. Mit der AdAlliance hat er gemeinsam mit Matthias Dang zudem gezeigt, wie Zusammenarbeit zwischen Köln und Hamburg gelingt und was sie im Markt bewegt. Stephan weiß Kreative zu begeistern, er steht für Teamarbeit, Neugier, Unternehmertum und Kreativität – und damit für genau das, was in meiner Vorstellung die Mediengruppe RTL ausmacht.
Bernd Reichart, seit 1. Januar Chef der Mediengruppe RTL Deutschland
Um auch fortan „das kreativste, digitalste und innovationsfreudigste" TV-Unternehmen zu sehen und mit TV fortan vor allem „Total Video“ zu meinen, wurde die Führungsriege komplett neu strukturiert. Stephan Schäfer wird vom 1. Februar 2019 an Geschäftsführer für Inhalte & Marken. Er verantwortet das Senderportfolio und die Inhalte für den On-Demand-Dienst TVNOW sowie das Marketing, Produktionsmanagement und den Programmeinkauf der Mediengruppe RTL Deutschland. Die nun von Schäfer bekleidete Position wurde innerhalb der Gruppe komplett neu geschaffen. Schäfer wird direkter Vorgesetzter der Senderchefs. Schäfer soll „das Zusammenspiel der Marken“ fördern.

Stephan Schäfer bleibe, wie RTL sagt, zugleich Chief Product Officer von Gruner + Jahr. In der Doppelfunktion wird er den kreativen Austausch zwischen den beiden Häusern intensivieren und neue, gemeinsame Geschäftsfelder entwickeln.

Alexander Glatz wird mit Wirkung zum 1. Februar 2019 Geschäftsführer für Recht & Finanzen. Sein Fokus soll auf wachstumssteigernden Initiativen liegen. Jan Wachtel wird mit Wirkung zum 1. Februar 2019 zum Geschäftsführer für digitale Medien & journalistische Inhalte ernannt und bleibt Geschäftsführer von RTL interactive. In dieser Funktion wird er sich auf den Ausbau der digitalen Medien, insbesondere des On-Demand-Dienstes TVNOW konzentrieren. Wachtel wird Vorgesetzter von Michael Wulf (infoNetwork) und n-tv-Boss Hans Demmel. Matthias Dang wird mit Wirkung zum 1. Februar 2019 zum Geschäftsführer für Vermarktung, Technologie & Daten ernannt und bleibt Geschäftsführer von IP Deutschland und AdAlliance.

Julia ist eine erfahrene Strategin und mit allen Bereichen unseres Geschäfts vertraute TV-Managerin. Sie versteht es, ein Medienunternehmen in Zeiten des Wandels wirtschaftlich erfolgreich und mit der notwendigen Flexibilität am Markt zu positionieren. Zugleich hat sie als Mitglied der Geschäftsleitung bei RTL II eine Unternehmenskultur etabliert, die sich durch hohen Teamgeist, gegenseitiges Vertrauen und leidenschaftlichen Pioniergeist auszeichnet.
Bernd Reichart, seit 1. Januar Chef der Mediengruppe RTL Deutschland
Im zweiten Quartal 2019 stößt dann noch Julia Reuter zu RTL II. Sie wird Geschäftsführerin der Bereiche Strategie, Personal und Kultur. Reuter kommt von RTL II, wo die momentan noch als Chief Financial Officer sowie als Chief Operating Officer wesentliche Posten bekleidet. „Mit der neuen Führungsstruktur starten wir mit einer perfekten Mischung aus Erfahrung, Kontinuität und vielen neuen Impulsen in die Zukunft“, sagt Bernd Reichart, Geschäftsführer der Mediengruppe.

Reichart will mit der neuen Führungsorganisation - in Übereinstimmung mit der strategischen Ausrichtung der RTL Group - drei übergeordnete Ziele erfolgen: der attraktivste Arbeitgeber und Partner für kreative Talente im deutschsprachigen TV-Geschäft zu sein; die Entwicklung von neuen Geschäfts-Ideen und TV-Formaten noch stärker und schneller voranzutreiben und dafür drittens die Gestaltungsfreiräume der eigenen Führungskräfte deutlich zu vergrößern.

Eine Nachfolgerin für Reuter wurde bei RTL II schon gefunden. Ihr bisherige Stellvertreterin Nicole Glatzmaier, die bisher auch das Controlling verantwortete, leitet künftig die Finanzen und das Operative. Die Leitung des Controllings von RTL II verantwortet künftig Benjamin Rußler, bisheriger Teamleiter Programmwirtschaft und stellvertretender Leiter Controlling.

Andreas Bartl, Geschäftsführer von RTL II: „Wir freuen uns, mit Nicole Glatzmaier eine hervorragende Nachfolgerin für Julia Reuter aus dem eigenen Haus benennen zu können. Sie ist eine ausgewiesene Expertin im Bereich Finanzen und Controlling und verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich Führung und strategische Unternehmensentwicklung. Sie kennt RTL II und El Cartel Media seit 15 Jahren und genießt bei der Geschäftsführung wie bei ihren Kolleginnen und Kollegen hohe Wertschätzung. Ich freue mich sehr, Nicole im Team der Geschäftsleitung bei RTL II willkommen zu heißen.“

Kurz-URL: qmde.de/106887
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Ibiza Diary» holt alles andere als sonnige Zahlennächster ArtikelGöttliche Intervention: CBS führt «God Friended Me» fort
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Die Winzlinge - Abenteuer in der Karibik»

Der supersüße Animationsfilm «Die Winzlinge - Abenteuer in der Karibik» wartet im Kino auf euch. Und bei uns erwarten euch tolle Gewinne. » mehr


Werbung

Surftipps

Kris Kristofferson & The Strangers live in Deutschland und in der Schweiz
Kris Kristofferson live mit The Strangers auf Tournee. Der Singer-Songwriter und Hollywood-Schauspieler Kris Kristofferson gibt im Juni 2019 vier e... » mehr

Werbung