Primetime-Check

Mittwoch, 19. Dezember 2018

von

Wie lief es für Sat.1 und sein «Promibacken» und wie kam am Mittwochabend «The Good Doctor» bei VOX an?

Tagesmarktanteile der Vollprogramme

  • Ab drei Jahren: 53,6%
  • 14-49: 55,2%
Das Erste zeigte ab 20.15 Uhr «Hubert und Staller – Eine schöne Bescherung», was 4,95 Millionen Fernsehende ansprach und für tolle 16,0 Prozent Marktanteil sorgte. 1,03 Millionen 14- bis 49-Jährige führten unterdessen zu umwerfenden 10,9 Prozent. «Plusminus» sank danach auf maue 9,0 und 5,2 Prozent, die «Tagesthemen» waren ab 22.15 Uhr für mäßige 9,3 und 5,8 Prozent Marktanteil zu haben. Ab 22.50 Uhr kam die «Sportschau» auf sehr gute 14,1 und 7,7 Prozent Marktanteil. Das ZDF brachte es ab 20.15 Uhr mit «Bares für Rares» auf 4,84 Millionen Neugierige, darunter waren 0,87 Millionen Jüngere. Sehr gute 15,6 Prozent insgesamt standen sehr tollen 9,1 Prozent bei den jungen Interessenten gegenüber. Ab 21.45 Uhr informierte im ZDF das «heute-journal» 15,0 Prozent aller und 7,6 Prozent der jüngeren Fernsehenden. Ab 22.15 Uhr folgte «Russlands versteckte Paradiese» mit 12,6 und 5,6 Prozent Marktanteil.

RTL setzte auf eine Ausgabe von «Die 25» und lockte so 1,97 Millionen Interessenten an, «stern TV» verbesserte sich danach auf 2,00 Millionen. Die Zielgruppenzahlen lagen bei mauen 9,2 und guten 12,5 Prozent Marktanteil. VOX bestückte die Primetime mit drei Folgen «The Good Doctor», was 1,67, 1,75 und 1,66 Millionen Serienfans ansprach. Die Werberelevanten sorgten für gute 7,7, sehr gute 8,6 und großartige 10,9 Prozent Marktanteil.

Sat.1 zeigte in der Primetime «Das große Promibacken – Weihnachtsspezial», was 1,17 Millionen Menschen ansprach. Die Umworbenen schalteten zu mäßigen 6,6 Prozent ein. ProSieben kam mit «red. - Der große Jahresrückblick der Stars» auf 0,87 Millionen Fernsehende ab drei Jahren. In der Zielgruppe kamen maue 6,9 Prozent Marktanteil zusammen. kabel eins eröffnete die Primetime mit «Der Kaufhaus-Cop», was 0,83 Millionen Filmfans erreichte. «Stirb langsam 2» folgte mit 0,78 Millionen Interessenten. Bei den Werberelevanten kamen gute 4,9 und sehr tolle 6,9 Prozent Marktanteil zustande. «Babys!» bei RTL II kam mit einer Doppelfolge ab 20.15 Uhr hingegen auf 0,71 und 0,77 Millionen Neugierige. Die Jüngeren waren zu mäßigen 4,8 und 4,3 Prozent an Bord. «Wunschkinder» gab danach auf 0,47 Millionen und 2,4 Prozent nach.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/106049
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelStaffelfinale: Je später der Abend, desto besser «The Good Doctor»nächster ArtikelKeine zuckersüßen Quoten: «Das große Promibacken» schmeckt Zuschauern nicht
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung