Vermischtes

«Bonding»: Neue Serie von Netflix angekündigt

von

Der Streamingdienst hat für das kommende Jahr eine preisgekrönte, siebenteilige Kurzserie angekündigt.

«Bonding» heißt die Serie, deren Episoden lediglich zwischen zwölf und 18 Minuten lang sind und sich um eine Freundschaft zwischen einem homosexuellen Mann namens Pete, gespielt von Brendan Scannell, und Tiff (Zoe Levin), einem Absolventen und insgeheim einer der Rohdiamanten von New York City, die sich einige Jahre später unerwartet wiederfinden.

Produziert wurde die Serie vergangenen Herbst in New York von Blackspills Original und Anonymous Content und feierte bei den Canneseries im April 2018 sein Debüt. Ursprünglich hatte Blackspills angedacht, die Serie auf der eigenen Plattform zu verbreiten. Dann jedoch entschieden sich die Produzenten für den Verkauf an Netflix, die keine weitere Bearbeitung an der Serie vornehmen werden.

Im vergangenen Sommer gewann «Bonding» auf dem Outfest den Preis für die „Best Episodic Series“. Ein genauer Zeitpunkt der Verbreitung seitens Netflix ist noch nicht bekannt.

Mehr zum Thema... Bonding
Kurz-URL: qmde.de/106017
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Naruto Shippuden» begeistert bei ProSieben Maxxnächster ArtikelRTL baut seine Homepage um
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Shallow aus A Star is Born gewinnt Golden Globe
"Shallow" wurde mit dem Golden Globe 2019 ausgezeichnet. Am 6. Januar 2019 wurde im großen Ballsaal des Beverly Hilton Hotel die Golden Globes der ... » mehr

Werbung