TV-News

«Room 104»: Sky öffnet die Tür zur zweiten Runde

von

Die zweite Staffel der Horrorserie «Room 104» wird ab Januar bei Sky Atlantic zu sehen sein.

Die Anthologieserie «Room 104» geht weiter: Wie Sky mitteilt, wird der Pay-TV-Anbieter ab Januar 2019 die zweite Staffel des Genregrenzen sprengenden Formats als Deutschlandpremiere über den Äther schicken. Die Ausstrahlung erfolgt ab dem 23. Januar immer mittwochs um 20.15 Uhr bei Sky Atlantic. Wie gewohnt haben alle Serienfans die Wahl zwischen dem englischen Originalton sowie der deutschen Synchronfassung. Die zweite Staffel von «Room 104» umfasst ein Dutzend Episoden, jede einzelne Folge hat ihre eigene Handlung, darüber hinaus wechselt das Format stets sein Genre.

Die unter anderem von den Brüdern Mark und Jay Duplass produzierte Serie reicht von Horror und Thriller über Drama bis hin zu Comedy und Musical, ein Konzept, das unter anderem bei uns für eine begeisterte Review sorgte. Aus unserer Serienkritik: "Die Spannung von «Room 104» speist sich aber voranging aus dem Unbekannten: Nie weiß man, was als nächstes passiert, und wenn es dann passiert, ist es auch fast schon wieder vorbei."

«Room 104»  wird von HBO Entertainment und Duplass Brothers Productions gestemmt. Neben den Duplass-Brüdern produzieren Mel Eslyn, Sydney Fleischmann und Xan Aranda die Serie, deren Episoden jeweils 21 bis 29 Minuten lang sind. In Staffel zwei stehen unter anderem Tom Lenk, Michael Shannon, Judy Greer und Natalie Morales vor der Kamera.

Mehr zum Thema... Serie Room 104
Kurz-URL: qmde.de/105744
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelEs wird langsam weihnachtlich in den VOD-Chartsnächster ArtikelSWR-Intendant Peter Boudgoust will Amt vorzeitig abgeben
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung