Primetime-Check

Montag, 3. Dezember 2018

von

Wie schlug sich «Bauer sucht Frau» in dieser Woche? Erreichte VOX mit seinen Kinder-Dokus gute Marktanteile?

Am Montagabend hatte RTL die besten Karten: 5,58 Millionen Menschen schalteten «Bauer sucht Frau» ein, darunter waren 1,94 Millionen Umworbene. Mit 20,2 Prozent war die Ausstrahlung ein Erfolg in der Zielgruppe. Auch «Extra» lief perfekt: Mit 1,24 Millionen 14- bis 49-Jährigen holte man sich 18,2 Prozent Marktanteil. Es sahen 3,42 Millionen Menschen zu.

Mit dem Film «Du bist nicht allein» erzielte das ZDF 5,10 Millionen Zuschauer und 16,4 Prozent Marktanteil. Danach schalteten 3,25 Millionen das «heute-journal» ein, der Marktanteil sank auf 11,3 Prozent. Bei den jungen Menschen generierte der Mainzer Sender 6,8 und 4,7 Prozent. Die Serie «Die purpurnen Flüsse» kamen auf 2,32 Millionen und 12,2 Prozent, bei den jungen Menschen reichte es für 4,9 Prozent.

Das Erste beschäftigte sich am Abend mit der Merkel-Nachfolge: 2,56 Millionen Zuschauer wollten «Der Machtkampf – wer folgt auf Merkel?» sehen, der Marktanteil lag bei bescheidenen 8,2 Prozent. Mit «Hart aber fair» verbuchte der Sender 3,02 Millionen Zuschauer und 10,8 Prozent Marktanteil. Mit 5,8 und viereinhalb Prozent lief es bei den jungen Zusehern überschaubar. Die «Tagesthemen» verbuchten danach noch 2,57 Millionen Wissbegierige und 10,8 Prozent, bei den 14- bis 49-Jährigen wurden 5,1 Prozent Marktanteil erzielt.

Fünf Folgen von «The Big Bang Theory» brachten ProSieben 1,38, 1,53, 1,31, 1,51 und 1,19 Millionen Zuschauer. Obwohl ProSieben nur Wiederholungen versendete, schlugen die sich mit 1,09, 1,20, 1,06, 1,16 sowie 0,86 Millionen Werberelevanten sehr gut. Die Marktanteile lagen im Durchschnitt bei 12,5 Prozent. Um 21.15 Uhr ergatterte sich «The Middle» 1,18 Millionen Zuschauer und 10,3 Prozent bei den jungen Leuten. Zwei Folgen von «Navy CIS» brachten Sat.1 2,09 und 2,20 Millionen Zuschauer, in der Zielgruppe fuhr man acht und achteinhalb Prozent Marktanteil ein, ab 22.15 Uhr verbuchte «Hawaii Five-0» noch 7,5 Prozent.

«Die Geissens» und «Die Reimanns» brachten RTL II 0,78 und 1,03 Millionen Zuschauer, in der Zielgruppe standen positive 6,0 und 6,1 Prozent auf dem Papier. Danach holte «Naked Attraction» 8,9 Prozent in der Zielgruppe. VOX setzte auf «Die geheimnisvolle Welt der Kinder», die sieben Prozent Marktanteil holte. 0,97 Millionen Menschen verfolgten die zweistündige Doku, die dann von «Richtig (v)erzogen – wir erziehen anders» abgelöst wurde. 0,70 Millionen Zuschauer blieben dran, der Marktanteil sank auf 6,1 Prozent.

Unterdessen sendete kabel eins «Planet der Affen: Prevolution» und «Duell – Enemy At the Gates». Die Filme holten 0,94 und 0,53 Millionen Zuschauer, bei den Umworben generierte man 5,2 und 5,3 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/105649
Finde ich...
super
schade
67 %
33 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Hart aber fair» bleibt auch mit Eklat unterdurchschnittlich gefragtnächster Artikel«Die Wache Hamburg» schlägt ihr früheres Ich
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Country Music Nominierungen bei den Golden Globes 2019
Nominierungen aus der Country Music für die Verleihung der 76. jährlichen Golden Globes. Die Hollywood Foreign Press Association (HFPA) hat am Donn... » mehr

Werbung