Quotennews

Starke Quoten, aber nur Platz 13 für Möhring-«Tatort»

von

Der Krimi aus Norddeutschland siegte mit weit über neun Millionen Fans spielend. Danach sorgte Merz für die beste Talkquote von «Anne Will» seit März.

9,34 Millionen Menschen sahen den neuen «Tatort»  mit Wotan Wilke Möhring aus Norddeutschland. Somit sicherte sich Das Erste spielend den Tagessieg am Sonntagabend. Die gemessene Quote im Gesamtmarkt betrug ab 20.15 Uhr 26,4 Prozent. Trotz dieser herausragenden Werte gab es allein in diesem Jahr sonntags zwölf Filme der Reihe, die besser liefen. Allein acht Stück hatten sogar mehr als zehn Millionen Fans. Wie üblich: Von der Spitze grüßen die Ermittler aus Münster, die Ende Mai sogar genau zwölf Millionen Fans begeisterten.

Zurück aber zum jüngsten Fall der Reihe, der bei den 14- bis 49-Jährigen an allen anderen vorbeizog und auf 21,4 Prozent (2,53 Millionen Fans) kam. Stark schnitt danach auch eine 65 Minuten lange Folge der Talkreihe «Anne Will»  ab. Zu Gast war unter anderem Friedrich Merz, der in wenigen Wochen zum Vorsitzenden der CDU gewählt werden möchte. 4,23 Millionen Menschen sahen den Talk ab 21.45 Uhr – was die beste Reichweite des Formats seit März war.

«Lindenstraße»  profitiert nicht vom eigenen Aus


Mit etwas mehr Spannung als üblich waren diesmal die Quoten der neuesten «Lindenstraße»-Folge zu begutachten. Am Freitag war bekannt geworden, dass die Serie im Frühjahr 2020 im Alter von dann fast 35 Jahren enden wird. An diesem Sonntag kam die gesendete Episode ab 18.50 Uhr auf schwache 8,6 Prozent Marktanteil (2,44 Millionen), funktionierte aber bei den 14- bis 49-Jährigen weiterhin recht ordentlich. Hier standen 6,1 Prozent zu Buche. Der nachfolgende «Weltspiegel»  brachte dem Ersten 2,32 Millionen Zuschauer (7,5%) und bei den Jungen 5,6 Prozent Marktanteil.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/105299
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelJ.K. Rowling löst Queen abnächster ArtikelKlare Sache: Rosin schlägt Sally
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung