Quotencheck

«100% Bundesliga»

von

Nitro geht in der Fußball-Bundesliga Saison 2018/2019 mit seiner Sendung «100% Bundesliga» am Montagabend auch im zweiten Jahr von 22:10 Uhr bis Mitternacht live auf Sendung. Wie wird die Sendung vom Fernsehzuschauer angenommen? Dazu gibt es Informationen in unserem Quotencheck.

2017 startete Nitro die Übertragung von «100% Bundesliga» mit der Aufgabe und zugleich dem Ziel, als zeitlich erster Sender überhaupt Bilder aus allen Partien der 1. und 2. Bundesliga zu zeigen. Im direkten Anschluss an das Montagabendspiel der 2. Bundesliga, welches in der Zusammenfassung bei Nitro live von Kommentator Marco Hagemann inklusive wechselndem Experten kommentiert wird, soll die Sendung den Spieltag abrunden.

In der aktuell laufenden Saison kommt Nitro bislang auf elf Ausgaben. Die erste Folge am 6. August, moderiert von Laura Wontorra und Thomas Wagner, lief dabei mäßig. Insgesamt schalteten im Schnitt rund 150.000 Menschen ein, was einem Marktanteil von 0,9 Prozent entsprach. Ein Drittel der Zuschauer waren dabei der Zielgruppe zuzuordnen, auf deren Seite der Marktanteil zumindest 1,0 Prozent betrug. Drei Wochen vor dem Beginn des Bundesligastarts lag das Augenmerk hauptsächlich auf dem 1. Spieltag der 2. Bundesliga.

Die darauffolgende Ausgabe am 13. August stand bis dato am Tabellenende dieser Saison: Mit rund 140.000 Zuschauern in der Breite schalteten nochmal weniger Fernsehzuschauer ein als noch in der vorangegangenen Woche. Sank der Marktanteil im gesamten, so legte die Ausgabe mit Eintracht Frankfurts Sportdirektor Bruno Hübner als Gast, bei den jungen Zuschauern (14-49 Jahre) um 0,1 Prozent auf 1,1 Prozent zu.

In der Sendung am 27. August mit der an diesem Wochenende begonnenen Bundesliga-Saison verdoppelte sich fast die Quote und platziert sich zum aktuellen Zeitpunkt als zweitstärkste Ausstrahlung 2018/2019. Starke 260.000 Fernsehkonsumenten insgesamt, entsprechend einem Marktanteil von 1,5 Prozent, und 90.000 bei den Jüngeren, gleichbedeutend mit 1,6 Prozent Marktanteil, resultierten aus der Sehnsucht nach Deutschlands Elite-Liga. Mit Ex-Profi Simon Rolfes lud man bei Nitro außerdem keinen uninteressanten Gast ein.

Die kommenden vier Wochen hielten sich im Schnitt, ohne nennenswerte Ausschläge. Mit Konstant rund 160.000 Zuschauern in den vier folgenden Ausgaben und einem Marktanteil von 1,0 Prozent beim Gesamtpublikum, scheint sich sowas wie ein Stammpublikum der Sendung gebildet zu haben. Bei der Zielgruppe bedeuteten das rund 80.000 Zuschauer mit einem Marktanteil von 1,3 Prozent.

Der 8. Oktober wurde dann aber zur bislang stärksten «100% Bundesliga»-Sendung der laufenden Saison: Erstmals lag der Marktanteil bei den Jüngeren höher, als bei dem Gesamtpublikum. Etwa 110.000 14- bis 49-Jährigen schalteten an dem Montagabend ein, der Marktanteil lag bei tollen zwei Prozent. Mit insgesamt 330.000 Zuschauern (1,9 Prozent Marktanteil) zogen sicherlich vor allem die Partien Dortmund gegen Augsburg (4:3) und Bayerns Niederlage gegen Gladbach (0:3) ihre Aufmerksamkeit auf sich.

Die weiteren zwei Folgen im Oktober pendelten sich jedoch wieder im Schnitt der vorangegangenen Ausgaben ein und bestätigten den Eindruck des Stammpublikums am Montagabend. Am Montag holte Nitro 0,23 Millionen Fernsehzuschauer und sowohl bei allen als auch bei den Werberelevanten 1,3 Prozent Marktanteil.

Die aktuelle Saison 2018/2019 von «100% Bundesliga» brachte RTL 190.000 Bundesligafans im Gesamten (1,1 Prozent Marktanteil) und 80.000 auf Seiten der 14- bis 49-Jährigen, welche einen Marktanteil von 1,4 Prozent bedeuten. Im Anbetracht der hohen Kosten dürfte man bei den Verantwortlichen auf eine Besserung im Laufe der Saison hoffen.

Mehr zum Thema... 100% Bundesliga TV-Sender RTL
Kurz-URL: qmde.de/105067
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSechs Teilnehmer für den ESC-Vorentscheidnächster ArtikelABC verlängert zwei weitere Komödien für eine komplette Staffel
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport Austria
Die Stimmen zum Remis gegen Bosnien! #NationsLeague https://t.co/goKpVkJpfA
Sky Sport News HD
FUSSBALL INTERNATIONAL England schlägt USA bei Rooney-Abschied deutlich: https://t.co/gNUxphusCa #SkyInt https://t.co/PBfhn1aA1E
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung