Quotennews

Von «Zombies» bis «300»: ProSiebens Spielfilm-Sonntag durchläuft Höhen und Tiefen

von

Ein Musical mit Untoten, ein Familienabenteuer, «Iron Man» und zwei Filme, die in der Antike spielen: Bunt war es, das Spielfilm-Programm von ProSieben. Aber wie waren die Quoten?

Hinter den «Zombies»-Kulissen

  • Regie: Paul Hoen
  • Drehbuch: David Light & Joseph Raso
  • Darsteller: Milo Manheim, Meg Donnelly, Trevor Tordjman, Kylee Russell, Carla Jeffery
  • Instrumentalmusik: George S. Clinton
  • Producktion: Mary Pantelidis
  • Kamera: Robert Drinkmann
  • Schnitt: Lisa Jane Robison
ProSieben wurde am Sonntagmittag von singenden Zombies und munteren Cheerleadern in Pastellfarben heimgesucht. Denn der Privatsender zeigte ab 12.20 Uhr den Musicalfilm «Zombies» über die verbotene High-School-Liebe zwischen einem gelenkigen Zombie mit Football-Ambitionen und einer menschlichen Cheerleaderin, deren Eltern Vorurteile gegenüber Untoten haben. Trotz aufmerksamkeitserregender Prämisse erreichte der Fernsehfilm, der erst dieses Jahr seine Weltpremiere feierte, nur maue 0,34 Millionen Menschen. In der Zielgruppe waren ebenfalls maue Zahlen drin – der Marktanteil lag bei 6,7 Prozent.

Ab 14.10 Uhr schoss der familienfreundliche Abenteuerfilm «Die Reise zum Mittelpunkt der Erde» auf starke 0,98 Millionen Filmfans und stolze 14,3 Prozent bei den Umworbenen. Ab 15.50 Uhr flog «Iron Man» durch das ProSieben-Programm, was mit 0,96 Millionen Fernsehenden ein voller Erfolg war. Die Werberelevanten schalteten zu umwerfenden 16,1 Prozent ein. Daran reichte «Pompeii» ab 20.15 Uhr nicht heran – die 14- bis 49-Jährigen sorgten bloß für gute 9,8 Prozent.

Insgesamt war der Katastrophenfilm mit 1,76 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauern jedoch ein Hit. Im Anschluss kramte ProSieben einmal mehr «300» aus dem Archiv. Zack Snyders Blockbuster erreichte sehr gute 0,80 Millionen Fernsehende. Bei den Werberelevanten wurden mit der Comicadaption ab 22.20 Uhr dagegen nur noch passable 8,8 Prozent Marktanteil notiert.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/102994
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelKiewel lockt die Jungen annächster ArtikelWenig Interesse an «Das perfekte Profi-Dinner»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Acht Oscar-Nominierungen für A Star is Born
Die Neuverfilmung von "A Star is Born" wurde in acht Kategorien für einen Academy Award nominiert. Tracee Ellis Ross ("Black-ish") und Kumail Nanji... » mehr

Werbung