Austria

Behörde steht YouTube-Plänen des ORF im Weg

von

Die KommAustria lehnt den Antrag des ORF ab, einen eigenen YouTube-Kanal einzurichten und die Online-Videothek 'Flimmit' als gebührenfinanzierte VOD-Plattform aufzubauen.

Der ORF muss seine Pläne im Bereich Onlinevideo umwerfen: Die KommAustria lehnt einen Antrag des ORF ab, der unter anderem vorsah, einen eigenen YouTube-Kanal für den öffentlich-rechtlichen Sender zu starten. Der Antrag wurde als Teil der ORF-Offensive gestellt, den gebührenfinanzierten Kanal in den sozialen Medien stärker zu positionieren. Zu den Plänen hinter dem ORF-YouTube-Channel zählte es, dort Sendungen zu veröffentlichen, die in der Mediathek des Senders namens 'ORF-TVthek', aufgrund gesetzlicher Bestimmungen nur sieben Tage lang bereitgestellt werden können.

Dieser Ausweichplan wurde abgelehnt, da der ORF so an einen ungerechten Wettbewerbsvorteil gelangen würde, wie KommAustria begründet. Dies widerspräche dem ORF-Gesetz. Die KommAustria reicht dem ORF jedoch in einer Hinsicht die Hand: Sie schlägt vor, die 7-Tage-Regelung der Mediathek zu lockern, was die YouTube-Pläne des ORF überflüssig machen würde.

Nicht nur der YouTube-Kanal des ORF wird zerschmettert, sondern auch ein weiteres Onlinevideo-Vorhaben des öffentlich-rechtlichen Senders: Der ORF möchte das VOD-Portal 'Flimmit' zu einem teils gebührenfinanzierten Dienst umgestalten. KommAustria lehnt dieses Vorhaben ab, da die Nutzerresonanz nicht absehbar sei. "Bei dem vorgelegten Finanzierungskonzept für die neue Videothek bleibe völlig unklar, wie groß der Anteil sei, der aus dem ORF-Programmentgelt einfließen müsste", heißt es darüber hinaus.

Kurz-URL: qmde.de/100967
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelGenial oder daneben: Sat.1 plant «Genial daneben»-Ablegernächster ArtikelFOX 2018: Größtmögliche Konstanz in unruhigen Zeiten
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport News HD
Halbzeit! Alles zu den CL-Partien im Live-Blog mit In-Match Videos. https://t.co/6crUm6glfT https://t.co/QD6M4EmGkT
Werbung
Werbung

Surftipps

Charles Esten Anfang 2019 erneut in Deutschland
Nashville-Schauspieler Charles Esten gibt 2019 fünf Konzerte in Deutschland. Seitdem Charles Esten der US-TV-Serie "Nashville" sich seit dem Ende d... » mehr

Werbung