Kino-Check: «Congo Murder»

FSK: o. A.
Genre: Krimi, Drama
Starttermin: 06.02.2020

Frühjahr 2009: Die beiden Norweger Joshua French und Tjostolv Moland überqueren die Grenze zum Ostkongo. Nur wenige Tage später verbreitet sich die Nachricht vom Tod ihres Fahrers, und nach mehreren Nächten auf der Flucht im kongolesischen Dschungel werden die beiden Männer gefangen genommen und zum Tode verurteilt. In den folgenden Monaten verwandeln sich die Ereignisse im Dschungel in eine unlösbare politische und diplomatische Krise - den so genannten "Kongo-Fall". Im anschließenden Prozess werden French und Molanden wegen Spionage und Mordes an ihrem Fahrer zum Tode verurteilt. Dem norwegischen Staat wird vorgeworfen, Moland und French in den Kongo geschickt zu haben, um den kongolesischen Staat auszuspionieren, der 500 Millionen Dollar Entschädigung verlangt.

OT: Mordene i Kongo
Regie: Marius Holst
Drehbuch: Stephen Uhlander, Nikolaj Frobenius
Besetzung: Aksel Hennie, Tobias Santelmann, Ine Jansen, Anthony Oseyemi
« Alle Kinofilme im Überblick

Zum Thema "Congo Murder"

Keine Artikel gefunden.



E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps


Werbung