Kino-Check: «21 Bridges»

Metascore: 51/100
Beste Kritik: 80 (The Observer)
Schlechteste Kritik: 25 (New York Post)

FSK: 16
Genre: Thriller, Action
Starttermin: 06.02.2020

Nachdem in Manhattan acht Polizisten erschossen werden, erhält der in Ungnade gefallene
New Yorker Police Detective Andre Davis (Chadwick Boseman) eine Chance zur
Wiedergutmachung: Er soll die Täter schnappen. Bei seiner Jagd nach den Mördern kommt
er schon bald einer gewaltigen Verschwörung auf die Spur und schnell verwischen die
Grenzen darüber, wer hier eigentlich wen jagt. Als sich die Situation in der Nacht weiter
zuspitzt, greift die Polizei zu einer außerordentlichen Maßnahme: Zum ersten Mal in der
Geschichte werden alle 21 Brücken von Manhattan geschlossen. Die Insel ist völlig
abgeschottet und niemand kommt mehr rein oder raus.

Regie: Brian Kirk
Drehbuch: Adam Mervis, Matthew Michael Carnahan
Besetzung: Chadwick Boseman, Sienna Miller, J.K. Simmons
« Alle Kinofilme im Überblick

Zum Thema "21 Bridges"

«Tyler Rake: Extraction»: Hemsworth kämpft schmutzig

28.04.20 Der Netflix-Actionfilm «Tyler Rake: Extraction» hat einige kernige, starke Stunts zu bieten – ist aber frei von inhaltlichem Charakter. 2 » mehr

gemerkt

«21 Bridges»: Harter Cop, lahmer Thriller

05.02.20 Ein Killer-Cop jagt zwei Copkiller. Wer ist härter und wer kann seine vertrackte Situation besser einschätzen? » mehr

gemerkt

Ganz und gar nicht frostig: «Die Eiskönigin II» lässt die Kinokassen qualmen

25.11.19 In den USA gelingt «Die Eiskönigin II» der beste Start eines Films der Walt Disney Animation Studios, in Deutschland reicht es zudem für den zweitbesten Start des Jahres. » mehr

gemerkt

Es kommt etwas Krooses

01.06.19 Trailerschau: Heute mit einer Biografie des weltbekannten Fußballers Toni Kroos und einer Stadt im Ausnahmezustand. » mehr

gemerkt



E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps


Werbung