Die Quotenmeter-Quotennews werden präsentiert von

Interesse an Champions League geringer

Dennoch war auch der erste Teil des sechsten Spieltags für den Bezahlsender Sky ein Erfolg.

Ungeschlagen haben Borussia Dortmund und Schalke 04 die Gruppenphase der UEFA Champions League beendet. Die wichtigen Entscheidungen waren aber schon vor zwei Wochen gefallen. Beide Vereine hatten sich damals schon für das Achtelfinale qualifiziert – Dortmund damals sogar schon als Gruppenerster. Deshalb kochten beide Mannschaften am Dienstagabend nun auf Sparflamme. Nicht so schön für den Pay-TV-Sender Sky, der die beiden Partien der Ruhrpott-Clubs exklusiv im deutschen Fernsehen zeigte.

Erreichte man am fünften Spieltag jeweils mehr als eine Million Zuschauer ab drei Jahren mit der Sky-Übertragung, war das Interesse nun geringer. Die erste Hälfte der Konferenz (oder der Einzelspiele) kam auf 0,61 Millionen Zuschauer – also rund 400.000 weniger als vor zwei Wochen. Insgesamt wurden 1,9 Prozent Marktanteil ermittelt, bei den 14- bis 49-Jährigen kam Sky auf gute 2,4 Prozent.

Ab 21.45 Uhr stieg die Reichweite auf bessere 0,72 Millionen Zuschauer. Bei allen stiegen die Marktanteile deshalb auf 2,6 Prozent, beim jungen Publikum wurden 3,4 Prozent gemessen.

05.12.2012 08:41 Uhr  •  Manuel Weis Kurz-URL: qmde.de/60763

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Tags

Champions League ­


Werbung

Letzte Meldungen


Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Marc Behrenbeck
RT @Andre_Schuerrle: Good yoga session today with my dad and @montsxo ???? http://t.co/1MLe9z4fE8
Sky Sport News HD
.@DHB_Teams: Dagur #Sigurdsson von Pokalsieger @FuechseBerlin soll neuer Handball-Bundestrainer werden. Das berichtet Spiegel Online. #ssnhd
Werbung

Umfrage

Die Sommershows 2014...

sind qualitiv hochwertiger als Shows der vergangenen Jahre.

sind genauso katastrophal wie in den vergangenen Jahren.



Newsletter

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Werbung

Surftipps

Big & Rich feiern zehnjähriges Jubiläum mit neuem Album und eigenem Label
Ganze 10 Jahre sind vergangen, seit Big & Rich mit ihrer Single "Save A Horse (Ride a Cowboy)" erstmals in der Country Music Landschaft für Furore s... » mehr

Werbung