Quotennews

«Dancing on Ice» verabschiedet sich mit zweitbester Quote

von

Starke Sat.1-Quoten auch zuvor: Zweistellige Werte wurden bei den Nachrichten und «The Biggest Loser» gemessen.

Reicht es für eine zweite Staffel? Der Großteil der Episoden der Live-Produktion «Dancing On Ice»  lag bekanntlich bei weniger als zehn Prozent Marktanteil bei den Umworbenen. Dass die Tanzshow zum Finale in Sat.1 nun noch einmal deutlich zulegte und letztlich sogar auf den zweitbesten Wert der Staffel kam, dürfte alle Beteiligten versöhnlich stimmen. Den Sieg von Ex-«DSDS»-Teilnehmerin Sarah Lombardi wollten im Schnitt 10,6 Prozent der Werberelevanten sehen. Gegenüber der Vorwoche war dies eine Zunahme in Höhe von 2,3 Prozentpunkten. Die Zuschauerzahl insgesamt verbesserte sich um rund 160.000 auf 2,38 Millionen.

Auch hier gilt: Nur die Auftaktshow war mit an die 2,7 Millionen Fans noch gefragter. Die Primetime-Show war übrigens nicht das einzige Sat.1-Format, das sich sehr gut schlug. Ab 17.40 Uhr kam «The Biggest Loser»  auf gute 11,1 Prozent. Die Abspeckshow verlor gegenüber der Auftaktfolge am ersten Februar-Sonntag zwar neun Zehntel, verblieb aber dennoch weit oberhalb der Norm des Bällchensenders. 1,72 Millionen Menschen sahen insgesamt zu, 0,13 Millionen mehr als bei der in der Vorwoche schon eine Stunde eher gestarteten Debüt-Sendung. Die ab kurz vor 16 Uhr gezeigte Filmwiederholung «The Boss Baby»  hatte mit 10,8 Prozent gepunktet.

Die ab 19.55 Uhr gesendeten «Sat.1 Nachrichten» punkteten am Sonntag derweil mit 10,2 Prozent bei den Jungen und insgesamt rund 1,94 Millionen Sehern. Eine höhere Reichweite hatten die Infos des Senders zuletzt im November 2018, eine höhere Quote zuletzt an Heilig Abend 2018.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/107138
Finde ich...
super
schade
94 %
6 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelEtwa 300.000 weniger: «Kitchen Impossible» im Sinkflugnächster Artikelsixx stimmte viele Fernsehende auf den «Valentinstag» ein
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Blake Shelton auf sixx
sixx zeigt die US-Version von The Voice mit Blake Shelton als Coach. Die ProSiebenSat.1-Gruppe feiert seit einigen Jahren große Erfolge mit "The Vo... » mehr

Werbung