TV-News

Neue Sky-Serienproduktion als Appetizer für alle

von   |  1 Kommentar

«Der Grenzgänger» wird einmalig für Jedermann im Internet gestreamt.

Sky Deutschland wirft einen Köder aus: Die erste Folge der im April startenden Eigenproduktion «Der Grenzgänger» wird für alle Bundesbürger frei empfangbar im Internet zu sehen sein. Ab 6. April morgens um 10 Uhr können auch alle Nicht-Abonnenten die erste Episode auf der Sky-Homepage streamen. Am gleichen Abend startet die Serie um 20.15 Uhr bei Sky Atlantic HD.

Marcus Ammon, Senior Vice President Film und Entertainment bei Sky: "Scandi Noir Geschichten sind bei unserem Publikum sehr beliebt. Mit «Der Grenzgänger» haben wir zusammen mit Monster Scripted, TV 2 und Nice Drama eine ganz besondere Thrillerserie produziert", so Ammon. "Die düstere und vielschichtige Serie ist fesselnder Kriminalfall und hochemotionales Familiendrama zugleich, das mit einer charismatischen Hauptfigur, deren moralisches Selbstbild durch dunkle Ereignisse aus der Vergangenheit und der Gegenwart ins Wanken gerät, besticht."

Dem Osloer Cop Nikolai Andreassen (Tobias Santelmann) geht nichts über Prinzipientreue. Stets kämpft der charismatische Mann für Gerechtigkeit und Menschenwürde, sein Privatleben hält er strengstens geheim. Doch seine wohlorganisierte Welt gerät ins Wanken, als eine verdeckte Ermittlerin ums Leben kommt. Nikolai hat den Leiter der Ermittlung im Verdacht, die junge Frau getötet zu haben und sagt im Untersuchungsausschuss gegen ihn aus. Das gefällt weder seinem Vorgesetzten noch den Kollegen und Nikolai wird in Zwangsurlaub geschickt, den er bei der Familie seines Bruders Lars (Benjamin Helstad) an der schwedischen Grenze verbirgt. Hier will Nikolai Kraft für den nächsten Gerichtstermin tanken.

Kurz-URL: qmde.de/99916
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelTrettl, Müller und Güngörmüs übernehmen «Grill den Profi»nächster ArtikelEx-«Rote Rosen»-Darstellerin übernimmt neues «Live nach Neun»
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Sentinel2003
26.03.2018 14:31 Uhr 1
Joar, Serien aus dem hohen Norden sind meisst immer sehr fesselnd.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Laura Friedrich

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung