Quotennews

Und noch ein Tagessieg für «GZSZ»

von

Bevor das Jahr endet, krallt sich «Gute Zeiten, schlechte Zeiten» noch ein weiteres Mal die Krone bei den Umworbenen.

Im sprichwörtlichen Trophäenschrank des RTL-Seifenopferdauerrenners «Gute Zeiten, schlechte Zeiten» findet sich nun noch eine weitere Zielgruppenkrone: Mit 1,23 Millionen Werberelevanten gab es in der klassischen Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen keine einzige Sendung, die am Mittwoch mehr Fernsehende zum Einschalten bewegt hat. Sehr gute 15,7 Prozent Marktanteil waren ab 19.40 Uhr der Lohn dessen. Beim Gesamtpublikum kamen akzeptable 8,9 Prozent zustande.

2,54 Millionen Soapfans wurden am Vorabend gemessen, ab 20.15 Uhr sank die Reichweite auf 2,41 Millionen Interessenten. Sonja Zietlows Ranking «Die 25 spannendsten Momente, die uns 2017 überrascht haben» brachte es als Nachhut der Jahresrückblickwelle auf mäßige 7,8 Prozent Marktanteil bei allen.

1,18 Millionen Umworbene führten darüber hinaus zu soliden 12,7 Prozent Marktanteil. Ab 22.15 Uhr hielt sich das Livemagazin «stern TV» bei den Jüngeren auf Augenhöhe – 0,96 Millionen 14- bis 49-Jährige bedeuteten 12,5 Prozent Marktanteil. 2,06 Millionen Wissbegierige ab drei Jahren führten derweil zu einer Verbesserung des Gesamtmarktanteils auf akzeptable 9,3 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/98042
Finde ich...
super
schade
84 %
16 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Der Hobbit» und ein unerwarteter Quotenerfolgnächster ArtikelRätselhafte Ereignisse, magere Quoten
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Markus Tschiedert Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung