TV-News

Amazon startet mit neuen «Pastewka»-Folgen ins neue Jahr

von

Der Streaming-Dienst hat einen Termin für die achte Staffel, die zugleich die erste Amazon-exklusive ist, genannt. Auch erste Details zur Handlung sind durchgedrungen.

"Wir wollen den Fans ein Geschenk machen: Ihre Lieblingsserie geht weiter, in der kompletten Original-Besetzung und mit einem gewohnt großartigen Bastian Pastewka in Bestform. Neue Zuschauer haben die Gelegenheit jetzt einzusteigen und diese großartige Comedy-Serie für sich zu entdecken."
Christoph Schneider, Geschäftsführer Amazon Video Deutschland
Der Streaming-Dienst Amazon wird in den kommenden Monaten gleich mehrere deutsche Serien zu seinem Prime-Angebot hinzufügen. Den Anfang macht zunächst eine Web-Miniserie namens «Der Lack ist ab», deren neue Staffel es ab kurz vor Weihnachten zu sehen gibt. Im nächsten Jahr laufen beim Streaming-Riesen dann die Fortsetzungen von «You are Wanted» und «Deutschland `83», die dann «Deutschland `86» heißen wird. Den Reigen an eigenen Serien eröffnen wird aber «Pastewka». Sat.1 hatte sich nach sieben Staffel nicht mehr zu einer Fortsetzung durchringen können, nun kommt Staffel acht eben exklusiv bei Amazon.

„Nach vier Jahren Pause können wir dank der Zusammenarbeit mit Amazon endlich neue Folgen zeigen. Unsere neue Staffel zeigt die Irrungen und Wirrungen eines Komikers, der in die Midlife-Krise gerät und plötzlich vom Leben überrannt wird. Dieser seltsame Bastian tut alles, um sich aus unangenehmen Situationen herauszuwinden, ohne Schaden zu nehmen, doch es kommt natürlich immer anders, als er denkt", sagt Bastian Pastewka zu den neuen Episoden, die im Sommer produziert wurden. Brainpool, Produzent der Sendung, habe bei Amazon grundsätzlich mehr Freiheiten gehabt. So mussten nicht alle Folgen strikt nach knapp 25 Minuten vorbei sein. Die Auftaktepisode zum Beispiel hat eine Dauer von fast einer Stunde.

Ebenfalls neu: Handlungen werden teils auch über mehrere Episoden hinweg erzählt. Weniger als zuletzt sollen derweil Cameo-Auftritte bekannter Persönlichkeiten zu sehen sein. Die zehnteilige Staffel wird von Amazon ab dem 26. Januar 2018, ein Freitag, angeboten. Schon aktuell bietet Amazon alle bisherigen Episoden der Serie zum Abruf an.

In der achten Staffel gerät Bastian Pastewka, der sich selbst spielt, in eine tiefe Lebenskrise. Einem Missverständnis geschuldet ist die Trennung seiner langjährigen Freundin Anne – Bastian steht vor einem familiären Scheiterhaufen, während seine Bekannten alle großes Glück haben. Bruder Hagen führt mit Nachbarin Svenja (die Bastian weiterhin nicht mag) einen Food-Truck mit veganen Burgern und sogar Nichte Kim wird immer erwachsener. Erfolgreich ist sie mit ihrer eigenen Band…


Kurz-URL: qmde.de/97246
Finde ich...
super
schade
95 %
5 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelJamaika-Aus beschäftigt auch die Zuschauernächster Artikel25 Jahre Prof. Dr. Dr. Hans-Joachim Gerner
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung