TV-News

DW und MDR zeigen neues Format mit Fisher und Boning

von

Die Deutsche Welle und MDR präsentieren «Privatkonzert – Hausbesuch bei Kim Fisher & Wigald Boning» mit bekannten Musikern in einer Villa in Sachsen.

Die Deutsche Welle (DW) und MDR arbeiten zusammen, sodass Kim Fisher und Wigald Boning bald sowohl nationale als auch internationale Musiker im Fernsehen begrüßen dürfen. Hierfür produzieren DW und MDR die neue Reihe «Privatkonzert – Hausbesuch bei Kim Fisher & Wigald Boning». Im MDR laufen dieses Jahr noch drei Ausgaben – am 25. November, am 9. Dezember und am 30. Dezember – jeweils am späten Abend. Die DW dagegen sendet ab dem 3. November das Format wöchentlich.

Die Sender gaben bereits bekannt, dass die beiden Gastgeber im Haus Schminke in Löbau/Sachsen unter anderem Conchita, Anastacia, Marlon Roudette, Johnny Logan, Glashaus und Moses Pelham begrüßen dürfen. In der Villa, dem „Zuhause“ von Kim und Wigald während der Dreharbeiten, treffen die beiden neben den Musikern auch auf ein kleines Publikum.

Geplant sind natürlich nicht nur Gespräche mit den zwei bis drei Musikern, die pro Folge dabei sind: Die Musiker werden alleine, mit den Gastgebern und auch miteinander auftreten.

Kurz-URL: qmde.de/96726
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDer «Usedom-Krimi» sichert sich den Tagessiegnächster ArtikelVOX und kabel eins punkten mit Filmmaterial
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Sebastian Schmitt

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung