US-Fernsehen

The CW: Weiteres großes Superhelden-Crossover im Herbst

von

Auch im kommenden Herbst wird sich das „Arrowverse“, also «Supergirl», «Arrow», «The Flash» und «Legends of Tomorrow», begegnen.

Crossover sind mittlerweile ein fester Bestandteil der Serie des „Arrowverse“ geworden. Nicht verwunderlich, dass auch für die kommende TV-Season im Herbst ein weiteres großes Crossover zwischen «Supergirl», «Arrow», «The Flash» und «Legends of Tomorrow» geplant ist.

Schon im Frühjahr hatte CW-Senderchef Mark Pedowitz angekündigt, dass es jedes Jahr ein umfangreiches Crossover zwischen den Superhelden Serien des Senders geben würde. Im Rahmen der TCA Press Tour wurde dieses nun auch offiziell bestätigt.

Anstatt an vier Abenden, wie dies in der vergangenen TV-Season der Fall war, erstreckt sich das kommende Crossover jedoch nur auf zwei und startet am 27.November in einer neuen Folge von «Supergirl», wo es einen festen Bestandteil der Serienhandlung darstellt, die dann im Anschluss in «Arrow» fortgeführt wird. Die Serie wird deshalb außerplanmäßig an einem Montagabend ausgestrahlt. Offizieller Sendeplatz ist hingegen der Donnerstag. Am Dienstag dem 28.November folgen dann «The Flash» und «Legends of Tomorrow», die das Crossover offiziell beenden. Beide Serien sind auf ihrem regulären Sendeplatz zu sehen.

Konkrete Details zur Handlung wollte sich Pedowitz hingegen noch nicht entlocken lassen. Lediglich die Aussage: „Romantik liegt in der Luft“, dient als kleiner Hinweis in welche Richtung das Crossover geht. Ausgenommen von den Plänen ist bisher die neue Superheldenserie «Black Lightning», die erst im kommenden Jahr in den USA zu sehen sein wird. Auch für diese Produktion ist Greg Berlanti verantwortlichen.

Die deutschen «The Flash» Fans dürfen sich hingegen bald auf ein kleines Musical-Crossover mit «Supergirl» freuen, welches im Rahmen der aktuellen, dritten Staffel in Folge 17 ausgestrahlt wird.


Kurz-URL: qmde.de/94881
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«The Originals»: Offizielle Gespräche um Spin-Off bestätigtnächster ArtikelDer Asphalt wird wieder heiß: «Cobra 11» kehrt zurück
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Oliver Alexander Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung