TV-News

Comedy Central holt «Family Guy»-Ableger nach Deutschland

von

Im Sommer startet die erste Staffel der Serie, die dem Spartensender somit auch wieder mehr frische Ware einbringt.

Comedy Central will wieder mehr sein als Wiederholungen von «South Park» und Co. Deshalb holt man nun eine vier Staffeln umfassende US-Animations-Serie von Seth MacFarlane nach Deutschland. «The Cleveland Show» ist ein Ableger des erfolgreichen «Family Guy» und lief beim amerikanischen Sender FOX von 2009 bis 2013.

Comedy Central zeigt die Serie ab dem 7. August (Sonntag) wöchentlich um 21.00 Uhr. Wie üblich programmiert man Doppelfolgen. Die Serie setzt von der Handlung her direkt nach dem letzten Auftritt von Cleveland in «Family Guy» an. Bekannt wurde das Format in den Staaten auch wegen seinem doch speziellen Humor. Die Hauptfigur ist übrigens inzwischen wieder Teil von «Family Guy»: Nach dem Ende der eigenen Serie ging es für Cleveland nach rund einem Jahr TV-Abstinenz zurück zum Ursprung.

Mike Henry und Rich Appe waren bei der «Cleveland Show» neben MacFarlane als ausführende Produzenten beteiligt. Fuzzy Door Productions war das verantwortliche Produktionsstudio.

Kurz-URL: qmde.de/86478
Finde ich...
super
schade
90 %
10 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Shopping Queen»: VOX‘ Fels in der Brandungnächster Artikel«Inspektor Jury» ermittelt wieder
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Laura Friedrich

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung