US-Fernsehen

Disney XD setzt auf «Doctor Who»

von

Der Sender für kleine Jungs wird schon in wenigen Wochen «Doctor Who» ausstrahlen.

Das Unternehmen Disney steht normalerweise für Familienunterhaltung. Sollte ein Film oder eine Serie des Konzerns eine andere Zielgruppe einnehmen, taucht der Markenname Disney nicht auf. Beispielsweise produziert ABC Studios Fernsehserien für ein älteres Publikum, während die bekanntesten Tochterstudios abseits der Familienunterhaltung Marvel und Lucasfilm sind.

Der amerikanische Kanal Disney XD hat jetzt einen besonderen Coup gelandet und sich die Rechte an «Doctor Who» gesichert - allerdings nur die Episoden mit David Tennant, der den Doctor in den Staffeln zwei bis vier sowie in diversen Specials verkörperte. Los geht es bereits ab 9. Mai 2015 - direkt im Anschluss an dem Spielfilm «Fantastic Four».

"Disney XD ist anerkannt für seine familienfreundlichen Programme, deshalb ist der Kanal ein großartiger Partner für die David-Tennant-Staffeln von «Doctor Who»", sagt Matt Forde, der für BBC Worldwide Programme in Nordamerika verkauft. In den Vereinigten Staaten von Amerika spricht Disney XD Jungs zwischen sechs und elf Jahren an, normalerweise nicht die «Doctor Who»-Zielgruppe.

Mehr zum Thema... Doctor Who Fantastic Four
Kurz-URL: qmde.de/77610
Finde ich...
super
schade
79 %
21 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Oz»-Drama «Emerald City» geht in Serienächster Artikel«Lanz» profitiert von Bayern-Pleite im Zweiten
Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung