Köpfe

Hans Meiser unterhält nun auf Kreuzfahrten

von

Bei Harald Schmidt ist es Fiktion, bei ihm Realität: Der frühere RTL-Moderator Hans Meiser erfüllt sich einen Jugendtraum und heuert auf einem Kreuzfahrtschiff an.

Nah am Gast sein und mit den unterschiedlichsten Menschen sprechen
- dieser täglichen Herausforderung stelle ich mich gern.
Hans Meiser
Was Harald Schmidt in einer fiktionalen Rolle kann, kann Hans Meiser auch in echt: Wie die Reederei Plantours vermeldet, arbeitet der langjährige RTL-Moderator dieses Frühjahr als Kreuzfahrtdirektor und Gästebetreuer auf einem Luxusdampfer. Vom 8. März bis zum 12. April 2015 übernimmt Meiser auf vier Touren die Begrüßung der Kreuzfahrturlauber bei den Ein- und Ausschiffungen, Brückenführungen, den frühen Radio-Morgenwecker sowie die Moderation von Shows und Talkrunden. Meiser zeigt sich voller Vorfreude: „Für mich geht ein Jugendtraum in Erfüllung. Mein Faible für die Seefahrt hat mich zu diesem Jobabenteuer ermutigt!“

Laut einer Pressemitteilung der Reederei hat der 68-Jährige an Bord allerdings keinen Prominentenstatus zu erwarten. Er müsse denselben 12-Stunden-Tag absolvieren wie seine Mitarbeiter ohne TV-Erfahrung. „Für die Aufgaben eines Kreuzfahrtdirektors ist Hans Meiser bestens qualifiziert. Zwei Schiffspatente geben ihm das notwendige seemännische Know-how. Unsere Gäste werden von seinen kommunikativen Qualitäten sowie seiner unkomplizierten Art, Wissen zu vermitteln, profitieren. Wir freuen uns sehr auf die fachkundige und tatkräftige Unterstützung“, führt Plantours-Geschäftsführer Oliver Steuber aus.

Der 1946 in Bat Rothenfelde geborene Moderator und Journalist studierte Germanistik, Rhetorik, Geschichte und Kunstgeschichte und ist eines der Privatfernsehen-Gesichter der ersten Stunde. Unter anderem war er Anchorman der Nachrichtensendung «RTL aktuell» sowie deren Vorläufer «7 vor 7», er präsentierte 14 Jahre lang die Sendung «Notruf» sowie achteinhalb Jahre lang seine Nachmittagstalkshow «Hans Meiser». Von 1998 bis 2010 war er zudem Bestandteil der Pannenshow «Life! Dumm gelaufen».

Kurz-URL: qmde.de/76439
Finde ich...
super
schade
86 %
14 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelRon Howard bereitet ein «Inferno» vornächster ArtikelQuotencheck: «SOKO Leipzig»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung