US-Fernsehen

NBC ordert drei Comedypiloten

von

Der amerikanische Networksender möchte mit neuen Sitcoms an frühere Erfolge anknüpfen und orderte deshalb gleich drei Piloten für die kommende TV-Season.

Während der 1990er Jahre stand NBC wie kaum ein zweiter Sender für erstklassige Comedyproduktion. Zu den Erfolgen zählten Titel wie «Seinfeld», «Frasier» oder «Friends». In den vergangenen Jahren stachen nur noch selten Produktionen hervor. «30 Rock» wurde inzwischen beendet und «Parks and Recreation» befindet sich in der finalen Staffel.

Grund genug für den New Yorker Sender, um neues Comedymaterial zu ordern. Im Rahmen der aktuellen Entwicklungsphase für die Season im kommenden Herbst, bestellte der Sender nun Pilotepisoden für die Formate «How We Live», «Superstore», sowie ein noch unbetiteltes Projekt, führt das sich Suzanne Martin verantwortlich zeigt, ihres Zeichens Showrunnerin von «Hot in Cleveland».

Das unbetitelte Format erzählt die Geschichte eines Ehepaars, dessen Kinder ausziehen. Die neugewonnene Freiheit verpufft jedoch schnell, als die Kinder zurückkehren und mit ihren Großeltern wieder einziehen.

«How We Live» behandelt das Leben eines Bloggers und seiner Ehefrau. Nachdem das Paar in einen Vorort zieht, beginnt der Ehemann über sein eigenes Eheleben, sowie das seiner Nachbarn und Freunde, zu bloggen. Das Geschehen nimmt daraufhin anthropologische Züge an. «How We Live» basiert auf einer Idee von Steven Cragg und Brian Bradley, der bereits an «Scrubs» mitwirkte.

Bei «Superstore» handelt es sich um einen typischen, riesigen Supermarkt und die Arbeit in solch einem. Gezeigt werden die Angestellten, ihre Liebe untereinander, ihre Freundschaften und allerlei skurrile Alltagssituationen. Sowohl die Regie des Piloten als auch das Drehbuch stammen aus der Feder von Ruben Fleischer, der bereits in der Zombiekomödie «Zombieland» Regie führte.

Kurz-URL: qmde.de/75705
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelKino-Check: Jolie und die Fasanentöternächster ArtikelRTL zeigt frische Kost im Februar
Es gibt 0 Kommentare zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung