Quotencheck

«Wetten, dass..?»

von

Der Klassiker am Samstagabend verabschiedet sich mit guten Werten. Dennoch waren die Zahlen auch 2014 rückläufig.

Das war es also. Der deutsche Show-Dino verabschiedet sich nach mehr als 30 Jahren aus dem Fernsehen. Am 6. Oktober 2012 trat Markus Lanz das Erbe von Thomas Gottschalk an und erreichte mit seiner ersten Ausgabe 13,62 Millionen Zuschauer, vor einem Jahr waren es nur noch 6,88 Millionen Zuschauer. In der Zwischenzeit wurde viel über die Zukunft des Formats und des Moderators diskutiert, nun ging die letzte Ausgabe am Samstagabend auf Sendung. Das Finale der großen Samstagabendshow interessierte dabei 9,27 Millionen Zuschauer ab drei Jahren, der Gesamtmarktanteil am Samstagabend lag somit bei 32,5 Prozent. Ein sensationeller Wert im Vergleich zur Entwicklung der fünf Episoden im Jahr 2014. Doch auch die Jungen hegten mit 2,87 Millionen Zuschauern und 27,8 Prozent ein enormes Interesse.

Am 25. Januar strahlte das Zweite die erste Ausgabe des Jahres aus und erzielte mit 6,31 Millionen Zuschauern einen Marktanteil von 19,4 Prozent. Aus dem Kreis der Zuschauer im Alter zwischen 14 und 49 Jahren stammten dabei 1,59 Millionen, die dem ZDF mit 13,2 Prozent einen Marktanteil bescherten, der doppelt so hoch war wie der Senderschnitt. Rund einen Monat später sackte die Reichweite am 22. Februar auf 5,85 Millionen Zuschauer ab. Der Marktanteil fiel mit 19,3 Prozent auf den schlechtesten Wert der Ära Lanz. Bei den jungen Zuschauern kam die Sendung mit 1,92 Millionen Zuschauern und 16,5 Prozent wieder deutlich besser an, ein Grund dafür war sicherlich auch die Anwesenheit des Moderatorenduos Joko und Klaas.

Der dritten Ausgabe des Jahres gelang es allerdings wieder, die Reichweite auf 6,84 Millionen Zuschauer auszubauen und somit beinahe ein Plus von einer Million Zuschauer zu generieren. Am 5 . April sprach man somit 23,1 Prozent aller Fernsehenden ab drei Jahren an. Die Reichweite der jüngeren Zuschauer ging dabei allerdings auf 1,76 Millionen zurück, dennoch verbesserte sich der Marktanteil leicht auf 16,6 Prozent. Zum Ende der Show verabschiedete Markus Lanz die Zuschauer in die Sommerpause und gab bekannt, dass nach drei weiteren Ausgaben Schluss mit «Wetten, dass..?» sei. Im Sommer 2014 fand das Sommer-Spezial aus Mallorca erstmalig seit der Einführung 2007 nicht statt.

Nach dem Schock über das Ende von «Wetten, dass..?» begann die Abschiedstour am 4. Oktober in Erfurt. Rund zwei Jahre nach Lanz‘ erster Sendung lag die Reichweite mit 5,48 Millionen Zuschauer auf einem historischen Tief, dennoch reichte es noch immer, um 19,8 aller Zuschauer ab drei Jahren zu erreichen. Bei den jungen Zuschauern kam «Wetten, dass..?» nur noch auf 1,47 Millionen Fernsehende und 14,5 Prozent, doch hier war der Tiefpunkt noch nicht erreicht. Diesen erreichte man erst einen Monat später, am 8. November mit nur noch 1,41 Millionen Zuschauern aus der Gruppe der 14- bis 49-Jährigen und 13,1 Prozent Marktanteil. Beim Gesamtpublikum verbesserte man sich minimal auf 5,49 Millionen Zuschauer. Die vorletzte Ausgabe in der Geschichte des Formats sprach allerdings nur noch 18,8 Prozent aller Zuschauer an und somit noch ein Prozent weniger als einen Monat zuvor.

Insgesamt kam «Wetten, dass..?» 2014 im Durchschnitt also auf 6,63 Millionen Zuschauer und erreichte somit 22,6 Prozent aller Fernsehenden. Von den jungen Zuschauern lockte man für gewöhnlich 1,88 Millionen am Samstagabend vor die Fernsehgeräte, dies entsprach 17,4 Prozent. Diese Werte fristen ein Schatten-Dasein, denkt man die erreichten Ergebnisse von vor einigen Jahren zurück. Und sie fallen auch deshalb ein Stück weit freundlicher aus, weil sich der Showdino an diesem Wochenende noch einmal mit einem leisen (Quoten)-Knall verabschiedete. Das Skurrile an den Werten von «Wetten, dass..?» ist sicherlich, dass sie noch immer so gut sind, dass die meisten anderen Sendungen am Samstagabend sofort tauschen würden. Dennoch ist der stete Verfall an Reichweite in den vergangenen Jahren nicht von der Hand zu weisen, zuletzt erreichte «Wetten, dass..?» nicht einmal mehr die Hälfte der Zuschauer von 2012.

Mehr zum Thema... Wetten dass..? TV-Sender ZDF
Kurz-URL: qmde.de/75105
Finde ich...
super
schade
75 %
25 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelWieland Backes‘ letztes «Nachtcafé»nächster ArtikelWer hat exklusive Inhalte online?
Es gibt 0 Kommentare zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Oliver Alexander Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung