Quotennews

RTL: Batman stark, aber Jenke schwach

von

Der über Nacht bleibende Jenke lockte am Sonntagvorabend nicht allzu viele Menschen hinter dem Ofen hervor. Für «The Dark Knight Rises» reichte es überraschend nicht zur Marktführung.

Es sind zwei Schlappen für RTL, eine größere und eine minimale: Die kleine zuerst: «The Dark Knight Rises», die große Blockbuster-Free-TV-Premiere verpasste am Sonntagabend ab 20.15 Uhr die Marktführung beim jungen Publikum. Der bis 23.30 Uhr dauernde Spielfilm kam auf 18,7 Prozent Marktanteil bei den Werberelevanten und somit auf 2,1 Punkte weniger als der letzte Fall der bisherigen Berliner «Tatort»-Ermittler. Für RTL sind die ermittelten Werte dennoch tolle Ergebnisse, liegen sie doch weit über dem eigentlichen Senderschnitt. 3,16 Millionen Menschen sahen die Produktion mit Christian Bale, die Christopher Nolan umsetzte.

Mehr Sorgen macht den Kölnern da schon der Vorabend. Der Start zu drei neuen Folgen von «Jenke – Ich bleibe über Nacht» um 19.05 Uhr knüpfte weder an das erfolgreiche «Schwiegertochter gesucht» noch an die Testausgabe des Formats an. Diese war vor rund einem Jahr auf mehr als 17 Prozent Marktanteil gekommen.

Nun blieb Jenke bei Maragrete Schreinemakers und dem Promi-Fotografen Guido Karp: Mehr als 12,5 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen ließen sich damit aber nicht holen. Auch insgesamt war die Produktion kein Renner: 3,07 Millionen Menschen schalteten am Sonntagvorabend ein.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/74499
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPutin-Interview beschert Jauch Spitzenwertenächster ArtikelPrimetime-Check: Sonntag, 16. November 2014

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung