Quotennews

«Lerchenberg» mit soliden Werten

von

Die eigenproduzierte ZDF-Sitcom holte mit der zweiten Episode gute Einschaltquoten.

Im Frühjahr strahlten das ZDF und der digitale Spartenkanal ZDFneo erstmals die eigenproduzierte Sitcom «Lerchenberg» mit mageren Werten aus. Kurz vor Weihnachten nahm ZDFneo die Serie noch einmal ins Programm, generierte nun aber akzeptable Quoten. Am Dienstag um 23.15 Uhr schalteten 0,08 Millionen Menschen ein, dies bedeutete 0,6 Prozent Marktanteil. Zum Vergleich: Der aktuelle Senderschnitt von ZDFneo beträgt 0,8 Prozent.

Bei den 14- bis 49-Jährigen wurden 0,04 Millionen Menschen ermittelt, dies bedeutete 0,7 Prozent Marktanteil. Mit diesem Ergebnis landete die Serie auf dem Senderschnitt. Die zweite Episode, die zwischen 23.40 und 00.05 Uhr ausgestrahlt wurde, generierte 0,09 Millionen Menschen. Mit einem Marktanteil von 0,7 Prozent Marktanteil können die Programmplaner durchaus zufrieden sein.

Diese Episode punktete zudem bei den jungen Zuschauern, denn 0,06 Millionen Menschen entschieden sich für die Fernsehserie. Mit einem Marktanteil 1,1 Prozent bei den jungen Zusehern überbot man den eigenen Schnitt deutlich – gewiss zur Freude der Senderverantwortlichen.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/67869
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Rosins Restaurants» schlägt sich weiterhin wackernächster Artikel«Das ist spitze!» wird fortgesetzt

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Christian Lukas Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung