Quotennews

Abwärtstrend für finale «The Closer»-Staffel

von

Eigentlich ist es andersrum: Zum Ende hin werden die Quoten besser. Für «The Closer» gilt das momentan noch nicht.

«The Closer»-Facts

  • Schöpfer: James Duff, Michael M. Robin, Greer Shephard.
  • Hauptrollen: Kyra Sedgwick, J. K. Simmons, Corey Reynolds u.a.
  • Staffeln: 7
  • Gesamtfolgenanzahl: 109
  • Muttersender: TNT
  • Ableger: «Major Crimes» (startet in Deutschland 2014)
In Deutschland laufen derzeit die letzten Folgen der amerikanischen Serie «The Closer»; doch für Nachschub ist schon gesorgt: Anfang 2014 wird VOX den Ableger «Major Crimes», in dem auch zahlreiche Leute aus der Original-Serie auftreten, ins Programm hieven. In Richtung Staffelfinale ist es in vielen Fällen so, dass das Interesse des Publikums nochmal zunimmt. Bei «The Closer» lässt sich das bislang nicht feststellen. Vor zwei Wochen, als die Serie bei VOX erstmals wieder um 21.15 Uhr lief (und dort das schwache «Fairly Legal» ablöste), kam man noch auf ordentliche 7,5 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen. Vergangene Wochen wurden 7,2 Prozent gemessen, diesmal waren es noch 6,9 Prozent. Auch die Reichweiten sinken: 1,91 Millionen sahen vor zwei Wochen zu, diesmal wurden 1,83 Millionen Menschen aus dem Gesamtmarkt ermittelt.

Ein bisschen mehr darf es also schon sein. Das gleiche gilt übrigens auch für «Fairly Legal», dessen Erstausstrahlungen nun nach 22.15 Uhr zu sehen sind. Die Anwaltsserie macht ihre Sache dort zwar besser als zu früherer Stunde, aber wirklich zufrieden wird VOX mit den erreichten 6,8 Prozent nicht sein. 1,38 Millionen Menschen ab drei Jahren entschieden sich diesmal für die Erstausstrahlung.

Am Nachmittag sind bei VOX derweil die «Shopping Queen» und «4 Hochzeiten und eine Traumreise» weiterhin eine feste Bank: Nach 15.00 Uhr generierte die Kölner Station starke 9,2 Prozent Marktanteil – und das, obwohl das zuvor programmierte «Date my Style» einmal mehr versagte und nicht mehr als 4,1 Prozent zu Stande brachte. «4 Hochzeiten und eine Traumreise» kam nach 16.00 Uhr auf 9,5 Prozent in der Zielgruppe.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/67749
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPrimetime-Check: Mittwoch, 4. Dezember 2013nächster ArtikelBayern besiegen alle
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung