US-Quoten

«Criminal Minds» legt zu

von
Die CBS-Serie kann ihre Quoten gegenüber der Vorwoche steigern. Schlecht sieht es dagegen für das ABC-Format «Happy Endings» aus, das weiter an Zuschauern verliert.

CBS kann relativ zufrieden auf die Zuschauerzahlen von «Criminal Minds» am Mittwoch blicken: 13,11 Millionen US-Bürger verfolgten ab 21 Uhr eine neue Folge der Serie, die zehn Prozent bei den Werberelevanten einheimste - vor einer Woche war es noch ein Punkt weniger. Auch die Reality «Survivor» konnte im Vorfeld von 10,78 auf diesmal 11,13 Millionen Zuschauer zulegen; der Zielgruppen-Marktanteil blieb stabil bei neun Prozent. Lediglich «CSI» verlor um 22 Uhr minimal auf 10,64 Millionen Zuschauer, wobei auch hier der Marktanteil von sieben Prozent gegenüber der vorherigen Folge unverändert blieb.

ABC war zum Teil der Gewinner des Abends: Starke Quoten holte zum Auftakt «The Middle» mit neun Prozent bei den 18- bis 49-Jährigen sowie insgesamt 9,03 Millionen Zuschauern. Auch «Suborgatory» schlägt sich mit acht Prozent und 8,75 Millionen weiterhin sehr gut. «Modern Family» war mit 14 Prozent Marktanteil der Tagessieger und erreichte 12,85 Millionen Amerikaner. Als Flop ist dagegen «Happy Endings» einzustufen, das zwar ordentliche sieben Prozent in der Zielgruppe einholte - damit aber nur noch die Hälfte des LeadIns «Modern Family». Vor sieben Tagen schalteten noch über 7,5 Millionen ein, diesmal waren es nur 6,89 Millionen. «Revenge» schlug sich um 22 Uhr mit ebenfalls sieben Prozent und 7,94 Millionen wieder ordentlich für ABC.

Bei NBC holte die Sitcom «Up All Night» mit 5,64 Millionen Zuschauern und sechs Prozent fast identische Quoten zur Vorwoche. Eine Wiederholung von «Whitney» interessierte anschließend 4,10 Millionen und drei Prozent, bevor «Harry's Law» mit ebenfalls nur drei Prozent beim jungen Publikum schwach abschnitt, aber beim Gesamtpublikum mit 8,18 Millionen Zuschauern punktete. Schließlich sahen «Law & Order: SVU» noch 7,58 Millionen und fünf Prozent. The CW zeigte eine Wiederholung von «Ringer» für 1,22 Millionen und ein Prozent, bevor «America’s Next Top Model» mit 1,89 Millionen Zuschauern und zwei Prozent Marktanteil wieder einmal mäßig abschnitt.

Mehr zum Thema... Criminal Minds Modern Family
Kurz-URL: qmde.de/52754
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelStarke Quoten für Baseball World Series nächster ArtikelDas Programm von Sky Sport News HD

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Tramyard würdigt John Prine
Tramyard veröffentlicht "People Puttin' People Down" Eine brandneue Jam-Band Tramyard, zu deren Mitgliedern einige der besten Sessionmusiker Irland... » mehr

Surftipps

Tramyard würdigt John Prine
Tramyard veröffentlicht "People Puttin' People Down" Eine brandneue Jam-Band Tramyard, zu deren Mitgliedern einige der besten Sessionmusiker Irland... » mehr

Werbung