Wirtschaft

«Inception» ein finanzielles Risiko

von
Mehr als 750 Millionen US-Dollar brachte der Spielfilm bislang ein. Dennoch sagt Regisseur Nolan, der Film sei durchaus mit Risiken verbunden gewesen.

«Inception» war zweifelsohne ein voller Erfolg: Mehr als 750 Millionen Dollar spielte der Thriller mit Leonardo DiCaprio bis jetzt ein. Regisseur Christopher Nolan hatte zu Beginn aber deutliche Zweifel und zeigte sich nun dankbar, dass das Produktionsstudio Warner Bros. stets hinter dem Projekt stand.

„Meine Angst mit diesem Film war, dass er zu kompliziert und zu verstrickt ist und deshalb nicht gut beim Publikum ankommen würde“, zitiert ihn das US-Blatt Variety. Er bezeichnete die Produktion deshalb als Risiko.

Trotz des gewaltigen Einspielergebnisses denke Nolan aktuell aber nicht an eine Fortsetzung, sagte er in Rom. Dennoch will man den Erfolg noch etwas ausschlachten. Ein Videospiel zum Film sei aktuell in Planung.

Mehr zum Thema... Inception
Kurz-URL: qmde.de/44723
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPetition: Kabelkunden wollen HD-Sender nächster ArtikelD’Onofrio kehrt zu «Criminal Intent» zurück
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung