US-Fernsehen

NBC schaut bei «24» ab

von
Der Sender gab ein neues Drama in Auftrag, das sich an der erfolgreichen FOX-Serie orientiert.

Mark Neveldine und Bryan Taylor dürfen für den angeschlagenen US-Sender NBC ein neues Format entwickeln. Es basiert auf der Grundidee von Serie wie «Flashpoint», die ein spektakuläres Ereignis erzählen – nur aber eben über mehrere Stunden hinweg. In einer neuen NBC-Serie soll eine Stunde eines Ereignisses beleuchtet werden – sie greift damit das Echtzeitprinzip der FOX-Sendung «24» auf.

Eine Stunde vor dem Höhepunkt einer Krise beginnt die Serie, die derzeit den Namen «Zeroes» trägt. Dieser erinnert deutlich an das quotenschwache «Heroes», weshalb eine Umbennung im Falle eines Produktionsauftrags wohl wahrscheinlich ist.



Universal Studios würde das Projekt umsetzen, welches frühestens im Herbst 2010 auf den amerikanischen Bildschirmen erscheinen könnte. Derzeit wird an einem ersten Buch geschrieben – gefällt dieses den NBC-Leuten, so könnte ein Auftrag zu einem Pilotfilm folgen.

Mehr zum Thema... 24 Flashpoint Heroes NBC Zeroes
Kurz-URL: qmde.de/38215
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Kritiker: «All you need is love – Meine Schwiegertochter ist ein Mann»nächster ArtikelQuotencheck: «Wer wird Wirt?»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Laura Friedrich

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung