TV-News

«Ouija»: UFA-Tochter koproduziert Starzplay-Serie

von

Die UFA-Tochter Big Window produziert gemeinsam mit France Télévisions und Fremantle eine französischsprachige Drama-Serie, bei der auch Katharina Schüttler und Stefan Konarske vor der Kamera stehen.

Der internationale Streamingdienst von Starz, Starzplay, hat mit dem französischen öffentlich-rechtlichen Sender France Télévisions und Fremantle eine Partnerschaft abgeschlossen, dies bestätigte die Plattform am Mittwoch. Teil der Vereinbarung ist das französische Serienprojekt «Ouija», das von Jörg Winger und Thomas Bourguignon kreiert wurde. Winger fungiert als Produzent für die UFA-Fiction-Tochter Big Window. Stéphanie Carrère ist für Kwaï ebenfalls Produzentin. Die Dreharbeiten der sechsteiligen Serie laufen derzeit in Nizza und den umliegenden Regionen in Frankreich.

«Ouija» erzählt eine Coming-of-Age-Geschichte vor dem Hintergrund einer Mehrgenerationen-Saga. Im Mittelpunkt der sechs Episoden steht ein deutsch-französischer Schüleraustausch im ländlichen Frankreich während der Fußballweltmeisterschaft 1982. «Ouija» soll Themen wie Leben, Liebe und Tod mit der packenden Geschichte von Charakteren dreier Generationen verknüpfen: einer, die im Zweiten Weltkrieg gekämpft hat, einer, die Europa während des Kalten Krieges wieder aufgebaut hat, und einer, die den Frieden und den Wohlstand der 1980er Jahre genießt. Gemeinsam begeben sie sich auf eine Entdeckungsreise, bei der sie eine Tragödie aufdecken, die sich im Sommer 1944 ereignet hat.

Co-Executive Producer sind Sebastian Werninger und Philipp Driessen von Big Window. In den Hauptrollen von «Ouija» spielen Ophelia Kolb, Katharina Schüttler, Thomas Sarbacher, Stefan Konarske, Ruben Meiller, Eloïse Rey, Victor Lefebvre, Bruno Solo, Patrick Mille, Anne Le Ny, Matthias Van Khache, Catherine Mouchet, Raphaëlle Agogué, Emilia Pieske, Célia Lebrument, Leyla Rink, Manu Libert und Anton Petzold.

Das Projekt ist die zweite französischsprachige Koproduktion von Starzplay, die für die Erstauswertung in Deutschland und dem deutschsprachigen Europa, einschließlich der Schweiz, Österreich und Luxemburg, Spanien und den nordischen Ländern sowie für die Zweitauswertung in Frankreich veröffentlicht wird. Die Serie ist die erste Koproduktion der beiden Fremantle-Unternehmen Big Window Productions und Kwaï Productions.

Mehr zum Thema... Ouija
Kurz-URL: qmde.de/134407
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Gala» verdrängt «Exclusiv Weekend» am Samstagnächster Artikel3 Quotengeheimnisse: Nicht immer gute Aussichten für gute Aussichten
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung