TV-News

«Claudias House of Love»: Was ist die Vorstufe von 'abgesetzt'?

von

Eigentlich hätte die Endemol-Shine-Germany-Produktion am Dienstagabend zur besten Sendezeit ausgestrahlt werden, den schlechten Quoten zum Dank wird daraus nichts.

Vor zwei Tagen war es den Sat.1-Zuschauer wahrscheinlich gar nicht aufgefallen, der Unterföhringer Sender setzte schließlich das Feiertagsprogramm mehr oder weniger nahtlos fort und sendete den sechste Film der «Harry Potter»-Reihe um 20:15 Uhr. Am Ostermontag war zu selben Uhrzeit «Harry Potter und der Orden des Phönix» versendet worden. Umso schöner, dachten sich wohl viele, dass «Der Halbblutprinz» nur 24 Stunden später folgte. Das war aber eigentlich nur eine Notlösung des Senders, denn eigentlich war «Claudias Hose of Love» auf diesem Sendeplatz vorgesehen. Das Reality-Format mit Claudia Obert startete eine Woche zuvor am 31. März seine lineare Ausstrahlung. Debütiert hatte es am 7. Januar im Premiumbereich von Joyn.

Wohin ist das Format also verschwunden? Die Quoten der ersten Doppelfolge fällten ein deutliches Urteil und rieten dem Sender eher zu einer Ab- denn einer Fortsetzung. Nur 3,4 und 3,6 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe wurden ermittelt. Und der Sender erhörte die Botschaft des Publikums – zumindest fast. Denn ab dem kommenden Mittwoch, 14. April, wird dem Format ein Neustart unterzogen und noch einmal die ersten beiden Folgen ausgestrahlt – allerdings erst Mitten in der Nacht auf Donnerstag. Dann gibt es ab 1:35 Uhr vier Folgen am Stück zu sehen.

Eine Woche wiederholt sich das Spiel und die letzten vier Folgen der Reihe werden versendet, Startzeit ist diesmal sogar „schon“ um 1:15 Uhr. Auf die neunte Folge, eine Wiedersehensepisode mit dem Gewinner von Claudias Herz, wird unterdessen verzichtet. Die 60-minütige Folge muss dann weiterhin bei Joyn angeschaut werden. Das Interesse dürfte sich bei 0,56 und 0,59 Millionen Zuschauern der Primetime-Episoden gewiss in Grenzen halten.

Die Änderung hat für den Dienstag die Auswirkung, dass «112 Notruf Deutschland» nun statt am 27. April schon ab dem 13. April auf Sendung geht und die sechs Ausgaben um 20:15 Uhr zu sehen sind. Auch für die Nacht von Montag auf Dienstag hat sich Sat.1 etwas überlegt und bedient sich bei den Kollegen von sixx. Ab dem 19. April zeigt man ab 2:00 Uhr vier Folgen von «Paula kommt – Sex und andere Gute Nacktgeschichten». Da muss der Zuschauer schon gehörig aufpassen, dass aus den Nacktgeschichten nicht Nachtgeschichten werden.

Kurz-URL: qmde.de/126046
Finde ich...
super
schade
74 %
26 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelVon «Let's Dance - Kids» bis «Killing Escobar»: Die TVNOW-Highlightsnächster Artikel«Topmodel»: Eingependelt auf hohem Niveau?
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Surftipps

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Werbung