Quotencheck

«First Dates Hotel»

von

Nach Frankreich verschlug sich Roland Trettl und sein Team nach Kroatien.

Im September 2020 drehte Warner Bros. die zweite Staffel der Dating-Show «First Dates Hotel». Da im Herbst Frankreich immer noch sehr stark von der Corona-Pandemie betroffen war, suchten die Verantwortlichen eine ähnliche Location. Die Produktionsfirma wurde in Kroatien fündig und mietete ein Hotel an der nördlichen Adriaküste. In dieser Staffel durften die bekannten Gesichter Trettl, Rezeptionistin Aline, die Servicekräfte Maria und Mariella und Barkeeper Nic Shanker und Rocco natürlich nicht fühlen.

Der Auftakt der neuen Runde erfolgte rund zwei Monate früher als noch vor einem Jahr. Die erste neue Ausgabe wurde am Montag, den 8. Februar 2021, ausgestrahlt. Die zweistündige Episode mit den Geschwistern Valentina und Nico erzielte 1,27 Millionen Zuschauer und fuhr vier Prozent Marktanteil ein. 0,76 Millionen 14- bis 49-Jährige waren dabei und verhalfen dem Sender VOX zu 8,9 Prozent.

Die zweite Folge, in der die Freundinnen Kathi und Lisa auftraten, erreichte 1,25 Millionen Zuschauer, der Marktanteil lag bei 3,8 Prozent. Zu diesem Zeitpunkt wusste die Besucherin Jacqueline noch nicht, dass es mit Özcan noch ein riesiges Problem geben wird. Die Reichweite stieg auf 0,83 Millionen bei den Umworbenen, der Marktanteil kletterte auf tolle 9,4 Prozent.

Am 22. Februar 2021 stand um 20.15 Uhr die dritte Episode an, in der es sich herausstellte, dass Jacqueline und Özcan sich aus Köln kannten. Ein emotionaler Streit brachte VOX 1,44 Millionen Zuschauer sowie starke 4,6 Prozent Marktanteil. Die Warner Bros.-Produktion sicherte sich 0,86 Millionen Fernsehzuschauer, die zwischen 14 und 49 Jahre alt waren. Der TV-Sender VOX kam auf genau zehn Prozent Marktanteil. Übrigens: Barkeeper Rocco flirtete mit Jaqueline, doch in Köln kühlten die Gefühle schnell ab.

1,25 Millionen Fernsehzuschauer verfolgten am 1. März 2021 das Wiedersehen zwischen Anni und Gerd, die in der ersten Staffel von «First Dates Hotel» gecastet wurden. Seither lebt das Rentner-Ehepaar zusammen. Dieses Mal hatten sie auch Annis Tochter Charlie im Gepäck, doch 3,8 Prozent aller Menschen verfolgten, wie das Date nicht aufging. Die Sendung erzielte 0,69 Millionen Zuschauer und einen Marktanteil von 7,7 Prozent.

In der fünften Folge wollten Nele und Philip gemeinsam nach einem Traumpartner suchen. 1,36 Millionen Fernsehzuschauer ab drei Jahren sahen zu. Der Marktanteil lag bei 4,3 Prozent. Mit 0,76 Millionen jungen Fernsehzuschauer sicherte sich der Sender tolle 8,7 Prozent. Das Staffelfinale unterhielt 1,10 Millionen Zuschauer und fuhr 3,4 Prozent Marktanteil. Mit 0,68 Millionen jungen Leuten ergatterte man acht Prozent.

Die zweite «First Dates Hotel»-Staffel unterhielt im Durchschnitt 1,28 Millionen Zuschauer und fuhr vier Prozent Marktanteil ein. Mit 0,76 Millionen Umworbenen verbuchte man 8,8 Prozent. Die sechsteilige erste Staffel kam im Schnitt auf 1,23 Millionen Zuschauer und 3,8 Prozent. Im April und Mai 2020 sorgte man für 0,70 Millionen 14- bis 49-Jährige, man kam auf 7,8 Prozent.

Mehr zum Thema... First Dates Hotel TV-Sender VOX
Kurz-URL: qmde.de/125554
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Top Gear»-Moderatorin Sabine Schmitz ist totnächster ArtikelDisney+ mit großen April-Highlights
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Neue Filmrolle für Midlands Mark Wystrach
Mark Wystrach übernimmt Rolle in The Eyes of Tammy Faye Schon vor seiner Zeit bei Midland hat Mark Wystrach vor der Kamera gestanden. Neben 143 Auf... » mehr

Surftipps

Neue Filmrolle für Midlands Mark Wystrach
Mark Wystrach übernimmt Rolle in The Eyes of Tammy Faye Schon vor seiner Zeit bei Midland hat Mark Wystrach vor der Kamera gestanden. Neben 143 Auf... » mehr

Werbung