Quotenmeter.FM

Ist Amazon der beste Streamingdienst?

von   |  7 Kommentare

In dieser Woche sprechen Christian Lukas und Fabian Riedner über Amazon.

Der Internet-Versandhändler Amazon betreibt neben seinem Kaufhaus noch andere Sparten wie die Sprachbuch-Plattform Audible oder die Serverfarm Amazon Web Services (AWS). Doch auch in Video-Streaming hat man in den vergangenen Jahren investiert und daraus das Angebot Amazon Prime Video geschaffen.

Neben Amazon Prime Video, das monatlich oder jährlich via Amazon Prime abonniert werden kann, gibt es noch Amazon Video. Während die zwei Dienste auf derselben Oberfläche existieren, sind es doch zwei unterschiedliche Systeme: Das eine ist eine Video-Flatrate, beim anderen Angebot muss man einen Film oder Serie leihen oder kaufen.

Fabian Riedner und Christian Lukas beschäftigen im zweiten Teil des Streaming-Podcasts mit dem riesigen Angebot von Amazon. Während Lukas beispielsweise von «The Boys» und «The Man in the High Castle» schwärmte, ist Riedner von «Goliath» angetan.




> > > Jetzt anhören: Unser Podcast im Blog < < <

Oder direkt kostenlos über iTunes abonnieren und jede neue Folge automatisch laden!

Kurz-URL: qmde.de/125294
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikelntv fragt ab April: "Wie funktioniert Reisen 2021?"nächster Artikel«Riverdale» behauptet knapp die Führung
Es gibt 7 Kommentare zum Artikel
Sentinel2003
06.03.2021 16:24 Uhr 1
Da bin ich null Eurer Meinung! Ich gucke Amazon sehr viel häufiger, als Netflix, obwohl Amazon viel weniger Werbung für seine Serien macht! Keine Ahnung wieso, aber, ich habe fast IMMER viel mehr Bock, was auf Amazon zu gucken, als auf Netflix.
torsten.partenheimer
07.03.2021 21:00 Uhr 2
Ich finde auch das Amazon weitaus besser ist als Netflix. Aber mit Netflix ist das genauso wie mit Apple oder Lego. Egal was die machen, auch wenn´s der letzte Mist ist, die Fanboys jubeln immer.
EPFAN
07.03.2021 22:45 Uhr 3

Ich glaube, das hält sich ziemlich die Waage.

Nö, bei mir ist das eher umgekehrt. Liegt das vielleicht an der Zielgruppe? Bei Netflix sind mehr Nischenserien beheimatet, habe ich den Eindruck.

Und bei Amazon nicht? Impliziert wohl, dass Amazon keine Fanboys hat, weil es dort nichts zum hypen gibt.
Sentinel2003
08.03.2021 12:54 Uhr 4
Ick verstehe immer nicht diese Verärgerung, dass Amazon viel zu wenig wirbt für seine Serien!! Was brauche ich viel mehr Werbung?? Okay, ich bin vielleicht nicht mehr in dem Alter, wo ich als "Fanboy" gelte mit 53 Jahren! Und, wenn ich auf Amazon "gehe", finde ich fast IMMER was, was ich gucken möchte, dass passiert mir leider bei Netflix eben nicht.
Vittel
08.03.2021 13:01 Uhr 5


Ist jemand verärgert? Keine Werbung ist doch erst mal super. Muss man sich halt ein bisschen mit dem Angebot auseinander setzen. Was man nun bevorzugt, ist wohl auch sehr stark mit den persönlichen Vorlieben verbunden.

Ich finde auf Amazon sehr viele Inhalte, Vikings, The Expanse, Sneaky Pete, The Boys, Goliath, Supernatural....



Gibt natürlich auch ein paar Serien, die mir nicht so gut gefallen haben. The Man in the High Castle hat mich z.B. auch nicht halten können, obwohl ich das Setting grundsätzlich mag. Mit American Gods kann ich gar nichts anfangen.



Prime ist für mich zu diesem Preis ohnehin keine große Frage. Ich nutze den Prime Versand, ich nutze Twitch Prime, den Cloudspeicher und eben auch Video. Für 69€ ist das ein mehr als faires Angebot.
kauai
08.03.2021 14:31 Uhr 6
In Punkto Werbung macht das amazon geschickt. Die schicken einem die Inhalte bzw. Empfehlungen per E-Mail und persönlich zugeschnitten. Ich möchte einige Serien nicht missen, die ich bisher bei Amazon geschaut habe: Vikings, Bosch, Goliath, Sneaky Pete, The crossing, Absentia, Into the badlands, Turn, Taboo - um nur die Wichtigsten zu nennen.
Sentinel2003
09.03.2021 07:23 Uhr 7




Ja, es hat sich so angehört im Podcast, dass zumindest wohl Fabian es anscheinend vermißt, dass Amazon fast nicht für seine Serien wirbt....

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Rusty Young ist tot
Der Poco-Mitbegründer Rusty Young ist tot. Gründungsmitglied der Country-Rock Band Poco, Sänger, Songschreiber und Multiinstrumentalist Rusty Young... » mehr

Surftipps

Rusty Young ist tot
Der Poco-Mitbegründer Rusty Young ist tot. Gründungsmitglied der Country-Rock Band Poco, Sänger, Songschreiber und Multiinstrumentalist Rusty Young... » mehr

Werbung