TV-News

Starzplay sichert sich «It's a Sin»

von

Zuschauer in Deutschland und Italien dürfen sich wohl freuen, denn «It's an Sin» wird von Starz exklusiv für den deutschen und italienischen Markt bereitgestellt.

Die fünfteilige Dramaseriere «It's a Sin» steht kurz vor seiner Deutschlandpremiere bei der in einer Woche stattfindenden Berlinale. Der Hype erscheint also groß, ist die Serie nicht zuletzt mit aufstrebenden wie auch etablierten Schauspielern und Schauspielerinnen besetzt. Thematisch geht es Freundschaft, Liebe und AIDS. Begleitet werden sollen die schwulen Männer Ritchie, Roscoe und Colin als diese gerade ihr neues Leben in London beginnen wollen. Alles findet zu Zeiten der 1980er-Jahre statt und somit ist die erste große AIDS-Welle in vollem Gange.

"«It’s a Sin» hat alles, was wir mit Starzplay unserem Publikum bieten wollen, wenn es von unserem Service mutige und anspruchsvolle Inhalte erwartet", so Superna Kalle, Executive Vice President bei Starz International Digital Networks. "Ein preisgekrönter Autor, eine extrem talentierte Besetzung und nicht zuletzt eine wunderschöne, ergreifende Geschichte mit komplexen Figuren, die in einem wichtigen Abschnitt unserer Geschichte spielt. Wir sind sehr stolz darauf, «It’s a Sin» zu unserem Content-Angebot hinzuzufügen."

Neben dem Deal über «It's a Sin» handelte sich Starz noch eine Lizenzvereinbarung mit All3Media International aus. In Zukunft dürfen sich Zuschauer von Starzplay wohl über einige weitere Serien aus dem Hause All3Media freuen. Zu der neuen Partnerschaft äußerte sich Paul Corney, SVP Global Digital Sales bei All3Media wie folgt: "Starzplay ist ein großartiger Partner für eine Reihe von Serien von All3Media International und wir freuen uns, dass sie dieses wunderbare Stück Erzählkunst von Russell T Davies ihren Abonnenten auf ihrem Streamingdienst in Europa präsentieren werden."

Kurz-URL: qmde.de/125249
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPresseschau: 'Welt‘ fährt wieder gegen die Bundesregierung aufnächster ArtikelAriel Vromen inszeniert Actionfilm über die Unruhen in Los Angeles 1992
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Jana Kramer und Mike Caussin lassen sich scheiden
Nach sechsjähriger Ehe hat Jana Kramer die Scheidung von Ehemann Mike Caussin beantragt Scheidungsgrund soll nach sechs Jahren Ehe sein, dass Mike ... » mehr

Surftipps

Jana Kramer und Mike Caussin lassen sich scheiden
Nach sechsjähriger Ehe hat Jana Kramer die Scheidung von Ehemann Mike Caussin beantragt Scheidungsgrund soll nach sechs Jahren Ehe sein, dass Mike ... » mehr

Werbung