Quotennews

Die meisten jüngeren Zuschauer entscheiden sich weiterhin für «Den Bachelor»

von

Für die Kuppelshow ging es in der Zielgruppe wieder etwas aufwärts.

Am gestrigen Abend versuchten bei der Kuppelshow «Der Bachelor» die übrigen Frauen das Herz des Bachelors Niko Griesert für sich zu gewinnen. Dieser lud vier Kandidatinnen auf ein Gruppendate in ein Salzbergwerk ein, vier weitere Frauen besuchten die Zugspitze im Schnee. In der Vorwoche hatten noch 2,06 Millionen Fernsehende für das Format eingeschalten, was einem annehmbaren Marktanteil von 6,5 Prozent glich. Die 1,24 Millionen Umworbenen landeten bei einer guten Sehbeteiligung von 14,4 Prozent.

Auf dem Gesamtmarkt änderte sich im Vergleich zur vorherigen Woche nicht viel. Bei 2,04 Millionen Zuschauern erzielte RTL weiterhin einen akzeptablen Marktanteil von 6,7 Prozent. Nach dem Rückschlag erholte sich die Reichweite in der Zielgruppe wieder auf 1,27 Millionen Menschen. Bei der Quote war eine Verbesserung auf hohe 15,5 Prozent abzulesen. Somit wies das Format zu dieser Zeit die höchste Reichweite bei den Jüngeren auf. «stern TV» kam im Anschluss mit 1,31 Millionen Fernsehenden auf passable 7,3 Prozent Marktanteil. Bei den 0,60 Millionen Jüngeren fiel die Sehbeteiligung hingegen auf gute 12,6 Prozent zurück.

Bei RTLZWEI erholten sich «Die Wollnys» mit 1,01 Millionen Zuschauern wieder auf gute 3,1 Prozent Marktanteil. Auch bei den 0,51 Millionen Werberelevanten war eine Steigerung auf hohe 6,2 Prozent sichtbar. Die zweite Episode der neuen Dokusoap «Die Stubers – Deutschlands Trödelkönige» schloss sich mit 0,64 Millionen Fernsehenden und einer annehmbaren Quote von 2,2 Prozent an. Bei den 0,29 Millionen Jüngeren wurde ein mäßiger Marktanteil von 3,6 Prozent gemessen. «Der Trödeltrupp» holte ab 22.15 Uhr noch gute 3,4 Prozent sowie passable 4,2 Prozent in der Zielgruppe.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/125116
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«The Twilight Zone» ist abgesetztnächster Artikel«Tödliche Gier»: ZDF hängt das Drama «Martha und Tommy» im Ersten ab
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Surftipps

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Werbung