Quotennews

Zocker-Spezial bei «Wer wird Millionär?» überzeugt in der Zielgruppe

von   |  1 Kommentar

Los ging die Primetime mit einer Corona-Sondersendung zum Thema Lockdown mit Löchern. Danach sahnte Günther Jauch mit seinem Quiz-Klassiker ab.

Am Montag war es mal wieder soweit: Bei «Wer wird Millionär?» stand das große Zocker-Special auf dem Plan und Quizmaster Günther Jauch bot seinen Kandidaten die Möglichkeit mit zwei Millionen Euro nach Hause zu fahren – statt wie üblich der Maximalgewinnsumme von einer Million Euro. Der Zocker-Twist: Nur wer die ersten neun Fragen ohne Joker beantwortet, hat die Chance auf den doppelten Gewinn. Letztmals fand die Show mit diesen Sonderregeln im März 2020 statt. Damals interessierten sich 4,16 Millionen Zuschauer für die Quizshow. In der Zielgruppe wurden 14,8 Prozent gemessen. Diesmal lag die Reichweite bei 4,36 Millionen.

Aus der umworbenen Gruppe stammten 1,29 Millionen Seher im Alter zwischen 14 und 49 Jahren. Daraus resultierten tolle 13,6 Prozent insgesamt und gute 14,4 Prozent bei den Werberelevanten. Zum Vergleich: In der vergangenen Woche holte eine reguläre Ausgabe 4,31 Millionen Zuschauer und eine Zielgruppenquote von 13,1 Prozent. Das gute Ergebnisse kann einerseits an den Spezial-Regeln liegen, andererseits startete RTL mit einem «RTL Aktuell Spezial» in die Primetime. Zum Thema «Corona-Krise – Lockdown mit Löchern» begrüßte Moderator Maik Meuser 3,56 Millionen Zuschauer, wovon 1,29 Millionen jünger waren. Bei den Umworbenen standen 13,6 Prozent Markanteil auf dem Papier. Insgesamt zeigte die Quotennadel 10,3 Prozent.

Ab 22:30 Uhr ging erstmals Nazan Eckes-Vertreterin Jana Azizi mit «Extra – Das RTL Magazin» auf Sendung. Die Moderatorin, die üblicherweise bei «Guten Morgen Deutschland» und «Punkt 12» zu sehen ist, beschäftigte sich unter anderem mit einem Ein-Jahr-Langzeit-Diät-Experiment. Der vielen Bindestriche zum Trotz sicherte sich die Sendung 2,03 Millionen Zuschauer. In der Zielgruppe wurden solide 11,8 Prozent gemessen. Damit schaffte Azizi in der Zielgruppe leicht bessere Werte wie zuletzt Eckes.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/124019
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelProSieben floppt mit Sondersendungnächster Artikel«Die Geissens» sorgen weiter für starke Zahlen
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
second-k
13.01.2021 01:00 Uhr 1


Hehe. ;) Tja, das nennt sich Deutsch: Da schreibt man nun mal ein Wort, das ein Wort sein soll, als ein Wort. Gilt übrigens auch für sämtliche Nazan-Eckes-Vertreter. ;-)

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Surftipps

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Werbung