US-Fernsehen

«Risk»: Serie von Beau Willimon in Arbeit

von

Der Regisseur und Produzent schloss einen Vertrag mit Entertainment One.

Das Brettspiel Risiko, das zum Hasbro-Unternehmen gehört, ist seit über sechs Jahrzehnten Teil von Spieleabenden vieler Familien. Nun wird das Kultspiel für eine Fernsehserie adaptiert. Der Spielzeug- und Medienriese Hasbro arbeitet mit Beau Willimon und Jordan Tappis zusammen. Gleichzeitig gaben Entertainment One eine Partnerschaft von Tappis‘ Westward bekannt.

Als Teil des Deals wird «House of Cards»-Mastermind Willimon mit der in Venice Beach und Brooklyn ansässigen Produktionsfirma «Risk» als Fernsehprojekt umsetzen. Willimon wird das Drehbuch verfassen und die Produktion der Serie betreuen. Dies ist die erste Zusammenarbeit zwischen Westward und eOne.

"Während wir eOne's Weltklasse-Inhalte weiter ausbauen, konnten wir uns keine perfekteren Partner als Beau und Jordan vorstellen - deren preisgekröntes Storytelling und Vorstellungskraft zu den besten in der Branche gehören", sagte Michael Lombardo, President, Global Television, Entertainment One, in einem Statement.

Mehr zum Thema... House of Cards Risk
Kurz-URL: qmde.de/124009
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Sex and the City»-Stars verdienen mehr als eine Million pro Episodenächster ArtikelJohn M. Chu verlässt «Willow»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Jana Kramer und Mike Caussin lassen sich scheiden
Nach sechsjähriger Ehe hat Jana Kramer die Scheidung von Ehemann Mike Caussin beantragt Scheidungsgrund soll nach sechs Jahren Ehe sein, dass Mike ... » mehr

Surftipps

Jana Kramer und Mike Caussin lassen sich scheiden
Nach sechsjähriger Ehe hat Jana Kramer die Scheidung von Ehemann Mike Caussin beantragt Scheidungsgrund soll nach sechs Jahren Ehe sein, dass Mike ... » mehr

Werbung