Quotennews

Größte Reichweite des Tages für «Bares für Rares»

von

Während die Sonderausgabe auf dem Gesamtmarkt besonders gefragt war, musste man bei den Jüngeren kleine Verluste hinnehmen.

Kurz vor Weihnachten erhielt die Trödelshow «Bares für Rares» beim ZDF erneut einen Platz in der Primetime. Diesmal wurden auf Schloss Drachenstein Christbaumschmuck, Blechspielzeug und Christbaumschmuck versteigert. Auch der Sänger Tom Gabel war zu Gast und versuchte einen guten Preis für sein Wertstück zu erhalten. Vor einem Monat hatte die letzte Primetime-Ausgabe bei einem Publikum von 5,45 Millionen Fernsehenden eine gute Sehbeteiligung von 16,9 Prozent erzielt. Bei den 0,92 Millionen Jüngeren waren sogar herausragende 10,6 Prozent Marktanteil möglich gewesen.

Mit der gestrigen Ausgabe steigerte sich die Reichweite auf 5,84 Millionen Zuschauer. Mehr Menschen hatten zuletzt im Mai des vergangenen Jahres eingeschalten. Zudem war die Sendung das beliebteste Programm am Mittwoch. Dies spiegelte sich auch in einem hohen Marktanteil von 18,0 Prozent wider. Im Gegensatz dazu verkleinerte sich das jüngere Publikum auf 0,78 Millionen Fernsehende. Der Sender verlor somit mehr als zwei Prozentpunkte, lag aber immer noch bei einer starken Quote von 8,3 Prozent.

Auch für das «heute journal» interessierten sich noch 5,07 Millionen Zuschauer, so dass sich der Marktanteil bei 17,8 Prozent beinahe konstant hielt. Die 14- bis 49-Jähirgen verbesserten sich sogar auf 0,97 Millionen Fernsehende und eine ausgezeichnete Sehbeteiligung von 11,3 Prozent. Am späteren Abend blieben auch noch 1,63 Millionen Interessenten für die Talkshow «Markus Lanz» auf dem Sender. Somit wurde hier eine gute Quote von 14,4 Prozent ermittelte. 0,37 Millionen Jüngere sorgten weiterhin für ein hervorragendes Ergebnis von 11,5 Prozent.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/123615
Finde ich...
super
schade
60 %
40 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Lizzie McGuire»-Revival ist bei Disney+ vom Tischnächster ArtikelProfessionelle Übersetzungen im Bereich Medizin
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Surftipps

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Werbung