Quotennews

Die «Ehrlich Brothers» zeigen ihre Zauberkünste bei RTL

von

Bei RTLZWEI waren mit «Spider-Man» und «Spider-Man 2» gleich zwei Superheldenfilme im Programm.

Ein weiteres Mal begann RTL die Primetime mit einem «RTL Aktuell Spezial» zur Coronakrise. Wie schon zuletzt schalteten hier mit 2,92 Millionen Menschen recht viele Zuschauer ein und es kam eine gute Quote von 9,0 Prozent zustande. 1,32 Millionen Umworbene sorgten sogar für einen starken Marktanteil von 15,9 Prozent. Darauf folgten die «Ehrlich Brothers – Fabrik der Träume» bestehende aus dem Magierduo Christian und Andreas. Die beiden präsentierten nicht nur verblüffende Tricks, sondern halfen Eckart von Hirschhausen, Sascha Grammel und Mario Barth ihre eigenen Zauberkünste zu entdecken.

Teil eins der Sendung lief bereits Anfang Dezember mit 2,04 Millionen und 0,88 Millionen jüngeren Zuschauern. Dies reichte für annehmbare Marktanteile von 6,7 sowie 10,6 Prozent. Mit der zweiten Ausgabe verbesserte sich die Reichweite nun auf 2,35 Millionen Menschen sowie eine passable Sehbeteiligung von 7,6 Prozent. Die 1,10 Millionen Werberelevanten machten drei Prozentpunkte gut und landeten somit bei 13,6 Prozent Markanteil. Ab 22.30 Uhr schloss sich die Comedyshow «Carolin Kebekus live!» an. Hier saßen noch 0,97 Millionen Fernsehende vor dem Bildschirm, was allerdings nur noch für eine schwache Quote von 5,0 Prozent reichte. Die 0,60 Millionen 14- bis 49-Jährigen verbuchten zumindest akzeptable 10,5 Prozent.

Der Schwestersender RTLZWEI versuchte sein Glück mit einem Superheldenabend. Für «Spider-Man» schalteten 0,60 Millionen Filmfans ein. Damit kam jedoch nur ein mauer Marktanteil von 2,0 Prozent zustande. Ebenfalls mäßige 4,0 Prozent wurden von den 0,33 Millionen Jüngeren verbucht. Ab 22.48 lief es dann mit «Spider-Man 2» deutlich besser. Hier schalteten 0,45 Millionen sowie 0,25 Millionen Umworbene ein. Somit wurden gute Quoten von 3,0 und 5,6 Prozent ermittelt.


© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/123493
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Pretty in Plüsch» verabschiedet sich frühzeitig und unauffällignächster ArtikelNeue Allzeit-Bestwerte für die jüngeren Zuschauer bei der «heute-show»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

ACM Awards 2021 - Die Einschaltquoten
Schlechte Einschaltquoten für die ACM Awards 2021 Nur 6,08 Millionen Menschen verfolgen die 56. Academy of Country Music Awards. Weniger hatten sic... » mehr

Surftipps

ACM Awards 2021 - Die Einschaltquoten
Schlechte Einschaltquoten für die ACM Awards 2021 Nur 6,08 Millionen Menschen verfolgen die 56. Academy of Country Music Awards. Weniger hatten sic... » mehr

Werbung