US-Quoten

«The Undoing» startet mit 1,4 Millionen Zuschauer

von

Die Serie mit Nicole Kidman und Hugh Grant startete für HBO-Verhältnisse ordentlich.

Kurz nach dem Ende der Serie «Lovecraft Country» startete Home Box Office (HBO) ein weiteres, neues Format. Am Sonntag fand die Premiere des Nicole Kidman- und Hugh-Grand-Thriller «The Undoing» statt, der es schaffte, auf 1,4 Millionen Zuschauern über alle TV-Plattformen zu kommen.

Mit diesem Ergebnis erreichte die Serie ein solides Mittelfeld der zahlreichen neuen HBO-Serien, die zuletzt starteten. «Perry Mason» startete mit 1,7 Millionen Zuschauern, «Watchmen» erreichte vergangenes Jahr 1,5 Millionen Zuseher. «The Undoing» und «Lovecraft» fuhren 1,4 Millionen Zuschauer ein, «The Outsider» enttäuschte mit 1,2 Millionen Zuschauer.

HBO hofft, dass sich die On-Demand-Ausstrahlung von «The Undoing» ähnlich erfolgreich entwickeln wird, wie bei «Lovecraft Country», dessen Pilotfilm inzwischen über zehn Millionen Aufrufe hat. «The Undoing» ist eine sechsteilige Miniserie. David E. Kelley schrieb die Drehbücher.

Kurz-URL: qmde.de/122247
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelAva DuVernays «Cherish the Day» geht weiternächster ArtikelJames Wan produziert Netflix-Horror-Serie
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

My Dirt Road Diary - Reality TV mit Luke Bryan
Mit "My Dirt Road Diary" bekommt Luke Bryan seine eigene Realty TV-Serie auf IMDB Nachdem Luke Bryan 2015 und 2017 erste Gehversuche im Fernsehen b... » mehr

Surftipps

My Dirt Road Diary - Reality TV mit Luke Bryan
Mit "My Dirt Road Diary" bekommt Luke Bryan seine eigene Realty TV-Serie auf IMDB Nachdem Luke Bryan 2015 und 2017 erste Gehversuche im Fernsehen b... » mehr

Werbung