Quotencheck

«Die Katzen-Kita»

von

Mit der neuen Reality-Show «Die Katzen-Kita» baut VOX seinen tierischen Wochenendvorabend weiter aus.

Der Kölner Fernsehsender VOX startete Anfang September die neue Sendung «Die Katzen-Kita», in der Katzenexpertin Birga Dexel die ersten Gäste der „Kindertagesstätte“ für Katzen in einem extra eingerichteten Haus empfing. Die Zuschauer konnten eine Gruppe aus zehn Katzenjungen sehen, die in Gruppen- und Einzeltrainings fit für das urbane Großstadtleben gemacht wurden.

Beim Sendestart bekam es Birga Dexel und ihr Co-Trainer Dirk Brandt mit Hamlet zu tun, der einen schweren Start ins Leben hatte. 0,87 Millionen Zuschauer verfolgten am Samstag, den 5. September 2020, um 19.10 Uhr die Geschichte, die vom Nabelbruch und Hamlets Not-OP berichtete. Der Marktanteil lag bei 4,3 Prozent. Bei den jungen Zuschauern sicherte sich VOX 0,34 Millionen Zuschauer, der Marktanteil lag bei starken 7,4 Prozent.

Sieben Tage später standen Amino und Luna im Mittelpunkt. 0,66 Millionen Zuschauer ab drei Jahren verfolgten die Geschichte, der zwei Katzen, die im Alter von 17 Tagen vor einer Tierarztpraxis abgelegt wurden. Die Geschichte erreichte 3,4 Prozent Marktanteil, bei den Umworbenen standen 6,1 Prozent auf dem Papier. Die Reichweite in der Zielgruppe belief sich auf 0,27 Millionen Zuschauer.

«Die Katzen-Kita» fuhr am 19. Oktober 0,78 Millionen Zuschauer ein. Dieses Mal bekam es Dexel mit den Norwegerkatern Christopher und Constantin zu tun, der Marktanteil lag bei 3,8 Prozent. Das intensiven Trainingsprogramm verfolgten erneut 0,27 Millionen Umworbene, der Marktanteil sank allerdings auf 5,7 Prozent.

In der vierten Folge stand Kratzbürste Daisy im Mittelpunkt, die die Gruppe aufmischte. Ihr Fauchen, Schlagen und Kratzen erreichte 0,97 Millionen Zuschauer. Der Marktanteil bei den ab 3-Jährigen kletterte auf 3,9 Prozent, bei den für die Werbewirtschaft wichtigen Zuschauern erreichte man 6,9 Prozent Marktanteil.

0,93 Millionen Zuschauer verfolgten die fünfte Ausgabe, die am 3. Oktober gesendet wurde. Der Marktanteil verringerte sich auf 3,7 Prozent, auch bei den jungen Zuschauern ging es mit 6,4 Prozent wieder bergab. Bei den Umworbenen verringerte sich das Interesse von 0,41 auf 0,40 Millionen Zuschauer. Die sechste und letzte Folge erzielte überraschen hohe Reichweiten. 1,30 Millionen Zuschauer waren dabei. In der Zielgruppe wurden 7,9 Prozent Marktanteil erzielt.

Die sechs Ausgaben von «Die Katzen-Kita» haben nicht nur Katzen-Freunde gerne gesehen, sondern sorgten auch für 0,92 Millionen Zuschauer und 4,1 Prozent Marktanteil. Bei den für die Werbewirtschaft wichtigen Zuschauern wurden 0,35 Millionen Zuschauer ermittelt, der Marktanteil lag bei leicht unterdurchschnittlichen 6,7 Prozent.

Mehr zum Thema... Die Katzen-Kita TV-Sender VOX
Kurz-URL: qmde.de/121910
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelUnd Action: Herbst dreht jetzt für TV Nownächster ArtikelZDF lässt «Quartett» weiter ermitteln
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Surftipps

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Werbung