Quotencheck

«Lego Masters»

von

Die dänische Spielefirma Lego eroberte im September 2020 die Fernsehschirme.

Lego aus Dänemark ist weit mehr als ein Bauklötzchen-Unternehmen, in den vergangenen Jahren baute die Firma ein umfangreiches Portfolio an Fernseh- und Kinohits aus. Im Winter 2018 erreichte beispielsweise «Lego Master» am Sonntagvorabend bei RTL 1,84 Millionen Zuschauer, wovon 0,93 Millionen zwischen 14 und 49 Jahre alt waren. Mit einem Marktanteil von 10,2 Prozent war das Format allerdings kein Erfolg.

Da «Lego Master» unter anderem in den Vereinigten Staaten von Amerika viel Aufmerksamkeit erzeugte, schickte es RTL noch einmal auf Sendung. Die erste Folge des Formates, das inzwischen «Lego Masters» heißt, wurde am 4. September 2020 gesendet. Die Moderation übernahm nun «Ich bin ein Star – Holt mich hier raus»-Star Daniel Hartwich. Die Premiere erreichte 2,00 Millionen Zuschauer, dies bedeutete 7,8 Prozent Marktanteil. Bei den für die Werbewirtschaft wichtigen Zuschauern fuhr man 1,03 Millionen Zuschauer ein.

Mit der zweiten Episode, die am Freitag, den 11. September gesendet wurde, verschlechterte sich der Marktanteil von 15,7 auf 14,2 Prozent Marktanteil. Bei den 14- bis 49-Jährigen kam die Sendung der Endemol Shine-Produktion auf 0,99 Millionen Zuschauer. Bei den Zuschauern ab drei Jahren verbuchte «Lego Masters» 1,68 Millionen Zuschauer und 6,3 Prozent Marktanteil.

Die vorletzte Ausgabe, die am 18. September on Air geschickt wurde, fesselte nur noch 1,58 Millionen Zuschauer vor die Fernsehschirme. Der Marktanteil beim Gesamtpublikum sank auf 5,7 Prozent. Bei den jungen Leuten wollten sich 0,92 Millionen Menschen das Spektakel nicht entgehen lassen, der Marktanteil fiel auf 11,6 Prozent.

Das Finale, das am 25. September kam, unterhielt 1,93 Millionen Zuschauer ab drei Jahren. Der Marktanteil beim Gesamtpublikum belief sich auf 6,8 Prozent, bei den jungen Zuschauern wurden 14,6 Prozent Marktanteil ermittelt. Mit 1,07 Millionen Zuschauer wurde das beste Ergebnis der Formatgeschichte ermittelt.

Im Durchschnitt erreichte «Lego Masters» 1,80 Millionen Zuschauer ab drei Jahren, die die Sendung mit Daniel Hartwich sehen wollten. Das Format verbuchte einen Marktanteil von 6,7 Prozent. Bei den für die Werbewirtschaft wichtigen Fernsehzuschauern fuhr man 1,00 Millionen Zuschauer ein, der Marktanteil lag bei überdurchschnittlichen 14,0 Prozent. Die Wiederholungen, die am Sonntag liefen, sorgten im Schnitt für weitere 0,46 Millionen Zuschauer, wovon 0,21 Millionen zu den Umworbenen gehörten.

Kurz-URL: qmde.de/121737
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelZDF-Zweiteiler «Altes Land» füllt den Novembernächster ArtikelDas Erste zeigt Klimawandel-Doku: Ab ins Epizentrum der Arktis
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Surftipps

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Werbung