Quotennews

«Das Grabmal der Shaolin» trennt Jung von Alt

von

ProSieben Maxx fuhr am Sonntagabend mit «Das Grabmal der Shaolin» tolle Zahlen insgesamt ein, bei den Jüngeren sah es deutlich schwächer aus.

Großes Alt-Jung-Gefälle bei ProSieben Maxx: Am Sonntagabend wurden ab 20.15 Uhr mit «Das Grabmal der Shaolin» 0,24 Millionen Menschen angesprochen, darunter befanden sich rund 50.000 Umworbene. Somit standen sehr gute 0,8 Prozent insgesamt und schwache 0,6 Prozent bei allen auf der Uhr. Ab 22.10 Uhr verbesserte sich «Der Shaolin Gigant» auf saustarke 1,5 Prozent insgesamt und solide 1,6 Prozent bei den Werberelevanten.

sixx derweil fiel mit «Zu scharf, um wahr zu sein» durch. 0,15 Millionen Filmfans glichen zur besten Sendezeit nur miesen 0,5 Prozent Marktanteil bei allen, etwa 80.000 Umworbene führten wiederum zu etwas besseren, dennoch bloß mauen 1,0 Prozent Marktanteil.

ZDFneo dagegen holte ab 20.15 Uhr mit «Ein starkes Team» 1,20 Millionen Fernsehende zu sich. Somit waren dem öffentlich-rechtlichen Digitalsender erfreuliche 4,0 Prozent Marktanteil insgesamt vergönnt.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/120138
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelRidley Scotts Entführungsdrama «Alles Geld der Welt» fällt durchnächster ArtikelGeorge Clooney inszeniert für Amazon
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Markus Tschiedert Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung