TV-News

RTL streicht Reruns von «Bauer sucht Frau international»

von

Die Wiederholungen der Kuppelshow kamen zuletzt am Sonntagvormittag nicht gut an.

Der Kölner Fernsehsender RTL baut in den kommenden Wochen sein Programm am Sonntagvormittag um. Eigentlich war geplant, jeweils gegen 10.15 Uhr die Vorwochenfolgen von Inka Bauses «Bauer sucht Frau international» zu wiederholen. Daraus wird nun nichts.

Zuletzt holten die Reruns am Sonntagvormittag nur magere Quoten. Am vergangenen Wochenende standen bei den Umworbenen gerade einmal fünf Prozent auf der Uhr. Nur rund 540.000 Menschen schalteten ein. Stattdessen setzt RTL nun am Sonntagvormittag komplett auf eine Rerun-Schiene der Show «Die Superhändler».

Am Sonntagabend ändert sich derweil nichts. Die Erstausstrahlungen der Kuppelshow mit Inka Bause bleiben weiterhin im Programm. Zuletzt schauten hier um die dreieinhalb Millionen Menschen ab drei Jahren zu, in der Zielgruppe schwankten die Zahlen bei Werten zwischen knapp zehn und rund zwölf Prozent.

Kurz-URL: qmde.de/118232
Finde ich...
super
schade
47 %
53 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelProSieben nimmt Joko-Podcast aus dem Programmnächster ArtikelSo viel Umbruch war lange nicht: Vier Stars verlassen RTL-Daily «Gute Zeiten, schlechte Zeiten»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Tramyard würdigt John Prine
Tramyard veröffentlicht "People Puttin' People Down" Eine brandneue Jam-Band Tramyard, zu deren Mitgliedern einige der besten Sessionmusiker Irland... » mehr

Surftipps

Tramyard würdigt John Prine
Tramyard veröffentlicht "People Puttin' People Down" Eine brandneue Jam-Band Tramyard, zu deren Mitgliedern einige der besten Sessionmusiker Irland... » mehr

Werbung