Vermischtes

DAZN geht «Locked In»

von

Der Sport-Streamingdienst, der zur Zeit kaum Livesport m Angebot hat, bringt ein neues Format an den Start.

Streamingdienst DAZN startet am Donnerstag, 23. April um 19 Uhr, ein neues Format namens «Locked In». In diesem werden wechselnd zwei oder mehr Gäste aus dem Sport zusammengebracht werden, die in gewisser Weise thematisch miteinander verbunden sind. Durch diese Verbindung und die spezielle Zusammensetzung der Gäste werden dem Zuschauer ganz neue Einblicke hinter besondere Ereignisse in den Karrieren der Talkgäste und aus der Sportgeschichte geliefert. In einem möglichst authentischen und lockeren Gespräch werden zwei bis drei Themengebiete tiefer beleuchtet.

In der ersten Folge kommen Michael Stich und Sven Hannawald sowie Marcel Reif und Günther Jauch zusammen. Während Stich und Hannawald jeweils über ihre größten Sportlichen Erfolge sowie Rivalitäten sprechen, gehen Reif und Jauch unter anderem noch einmal auf die skurrile Situation rund um das „gefallene Tor“ beim UEFA Champions League Halbfinale 1998 zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund ein.

Ebenfalls ab dem 23. April, abends, ist außerdem eine neue Folge von «DAZN Quizn» verfügbar; Bei Moderator Sebastian Benesch wird dann Thomas Müller, Spieler des FC Bayern München, Quizfragen beantworten. Zuletzt machten bei der Sendung schon Sportler und Promis wie Mats Hummels, Marc-André ter Stegen, Kevin Kühnert und Peter Lohmeyer mit.

Mehr zum Thema... DAZN Quizn Locked In
Kurz-URL: qmde.de/117749
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Synchronstudios sind wieder geöffnetnächster ArtikelTelevisionäre Gaumenfreuden arte macht den Juni zum Schlemmermonat
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Laura Friedrich

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung