TV-News

«Balls»: ProSieben startet Mutprobenshow im Fahrwasser von «Joko & Klaas gegen ProSieben»

von   |  7 Kommentare

Im Herbst 2019 aufgezeichnet, ab Mai 2020 zu sehen: ProSieben fragt, was Menschen für Geld mit sich anstellen lassen.

Im Mai 2019 startete ProSieben im Anschluss an «Joko & Klaas gegen ProSieben» die Show «1:30» von und mit Teddy Teclebrhan. Das Comedyformat hatte es im späteren Verlauf seiner Showexistenz zwar etwas schwerer, dennoch startete die Sendung erfolgreich. Demnächst wird sich zeigen, ob der Münchener Sender diesen Trick wiederholen und im Anschluss an «Joko & Klaas gegen ProSieben» erneut eine neue Show mit erfreulichen Quoten platzieren kann. Denn auch diesen Mai dient die Wettkampf-Spielshow als Lead-in für eine bislang unerprobte Sendung.

Laut 'Wunschliste' wird am 5. Mai 2020 gegen 22.55 Uhr die Mutprobenshow «Balls – Für Geld mache ich alles» starten. Die Sendung wird von Christian Düren moderiert und hat im ProSieben-Sendearchiv schon etwas länger auf ihren Einsatz gewartet: Die Aufzeichnung der einstündigen Folgen fand bereits im Herbst vergangenen Jahres statt.

In jeder Ausgabe stellen sich 50 Mutige den Mutproben des Senders. Diese Mutproben beginnen zuweilen kurios, werden dann aber immer härter – insgesamt gibt es fünf Härtestufen. Wer bis einschließlich der fünften Stufe dabei bleibt, hat anschließend die Chance auf einen großen Preis. Die Show ist eine Produktion von RedSeven Entertainment und entstand zunächst noch unter dem Titel «Balls to Dare». Eine Beispiel-Challenge sieht etwa in Stufe eins vor, sich ein Kuhkostüm anzuziehen. Spätere Stufen umfassen das Piercen mit einer Kuhmarke oder die Aufgabe, seine Nase in einen Kuhfladen zu stecken.

Kurz-URL: qmde.de/117550
Finde ich...
super
schade
40 %
60 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNDR zeigt weiteres «Zapp»-Corona-Specialnächster ArtikelPrimetime-Check: Dienstag, 14. April 2020
Es gibt 7 Kommentare zum Artikel
Blue7
15.04.2020 09:50 Uhr 1
Für Geld mache ich alles, aja heißt so nicht schon der unnötige ProSiebenSat.1 Slogan für Promis unter Palmen. In dem Haus wird auch alles doppelt und dreifach kopiert.
Kingsdale
15.04.2020 10:41 Uhr 2
Richtig Blue7. Wenn etwas nur ein bischen Erfolg hat, kommen gleich einige Kopien, weil die Herren (und Frauen) bei der AG glauben, das die Zuschauer auch gleich darauf abfahren. Da haben sie sich aber geschnitten. Das wird bestimmt ein neuer Flop und Pro7 sammelt diese ja schon seit einigen Jahren. Aber kapiern sie es, oder denken mal um? Keine Spur!
Blue7
15.04.2020 11:30 Uhr 3
Ach KIngsdale, man sieht es doch an Big Brother. Man kopierte alles von Promi Big Brother und ist verwundert warum das Format einfach nicht klappt. Der Zuschauer möchte keine Kindergeburtstagsspiele, keine täglichen Inszenierungen für die abendliche Zusammenfassung. 2 Häuser. Das ist nunmal nicht Big Brother. Hier gehts um den Sozialen Aspekt der Bewohner, aber wenn man ein Realityformat als Showformat aufzieht, dann klappt es einfach nicht.



Verwunderlich bei Balls bleibt für mich ja, dass es eine Stunde nur geht. Also 35min Sendung, 3x8min Werbung.
ghost_84
15.04.2020 13:00 Uhr 4
Wo genau wird bei dieser Sendung kopiert?

Das muss mir einer erklären.

Nur wegen dem Namen für Geld mache ich alles?



Das kann mal wieder nicht euer Ernst sein, sich wegen dem Namen der Show so aufzuregen.

Wahnsinn pur.
Blue7
15.04.2020 13:06 Uhr 5
Lesen, ich hab bei der Kopie von Big Brother geschrieben
Wolfsgesicht
15.04.2020 13:17 Uhr 6
Sind ja wahre Hellseher wenn die vor einem Jahr schon wussten dass PuP ein Erfolg wird.

Ihr erwartet ja auch echt dass für jeden Tag das Fernsehen neu erfunden wird. Keine Wiederholungen, ähnliche Shows verboten, neue Staffeln bitte auch nicht, immer wechselnde Moderatoren wenn es geht...also Euren Fernsehsender würde ich gerne mal sehen. :D
ghost_84
15.04.2020 14:09 Uhr 7
Danke Wolfsgesicht.

Du sprichst mir aus der Seele.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Markus Tschiedert Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung