TV-News

So rüstet ProSieben Maxx in Sachen Anime auf

von

Für die neue TV-Saison 19/20 hat der Spartensender zahlreiche Highlights für Fans der Programmfarbe angekündigt. Die Anime-Nacht wechselt derweil den Sendetag.

Mit Anime-Formaten punktet der Spartensender ProSieben Maxx regelmäßig – sowohl nachmittags als auch in der Late-Prime. Deutschlands Anime-Sender Nummer eins hat nun auf den Kölner Screenforce Days für den kommenden Herbst neue Staffeln von «One Piece», «Dragonball Super» und «Hunter X Hunter» angekündigt.

Am 9. September 2019 feiert die Serie «Captain Tsubasa 2018» ihre TV-Premiere. Für das Jahr 2020 hat der Kanal zwei neue Serien im Line-Up. Noch ohne genaues Ausstrahlungsdatum sind «Boruto: Naruto Next Generations» und «Kenichi: The Mightiest Disciple». Zur neuen Saison wechselt derweil die bisher immer von Freitag auf Samstag beheimatete Anime-Nacht den Sendetag. Ab dem 27. August läuft diese von Dienstag auf Mittwoch.

Für den neuen Slot hat der Sender die Rückkehr von «Is this a Zombie?», Staffel zwei von «Date a Live» und die neue Serie «Megalo Box» versprochen.

Was ProSieben Maxx sonst noch plant? Hier gibt es mehr dazu.

Kurz-URL: qmde.de/110304
Finde ich...
super
schade
71 %
29 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelProSieben Maxx 19/20: ProSieben Maxx wird gelb und zeigt auch College Footballnächster ArtikelSky gewinnt Maisie Williams für neue Comedyserie
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Laura Friedrich

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung