Quotencheck

«Die Klinik – Ärzte, Helfer, Diagnosen»

von

Wie erfolgreich war die neue kabel eins-Sendung, die im Hochsommer dienstags lief?

kabel eins testete mitten im Sommer eine neue Dokusoap für seinen quotentechnisch so bewegten Dienstagabend aus: Unter dem Titel «Die Klinik – Ärzte, Helfer, Diagnosen» lief am 17. Juli 2018 um 20.15 Uhr ein Format an, in dem es wöchentlich rund 90 Minuten lang um das Klinikum Frankfurt Höchst geht. Gezeigt wird der Alltag der Belegschaft, von der Putzkolonne bis zu den höheren Ärztinnen und Ärzten. Zunächst nahm der Privatsender fünf Ausgaben ins Programm auf, und die allererste Folge brachte es immerhin auf 0,90 Millionen Neugierige ab drei Jahren. Dies entsprach einer guten Sehbeteiligung von 3,5 Prozent.

Die Umworbenen schalteten indes zu durchschnittlichen 4,6 Prozent ein. Die Reichweite lag bei 0,36 Millionen 14- bis 49-Jährigen. Eine Woche später gab «Die Klinik – Ärzte, Helfer, Diagnosen» auf 0,30 Millionen Werberelevante nach, der Marktanteil sank um 0,3 Prozentpunkte und somit in den passablen Bereich. Beim Gesamtpublikum standen aufgrund einer Reichweite von 0,62 Millionen Fernsehenden bloß noch 2,6 Prozent auf dem Zettel – eine maue Sehbeteiligung.

Am 31. Juli steigerte sich die neue kabel-eins-Sendung beim Gesamtpublikum wieder etwas: Mit 0,77 Millionen Neugierigen standen wenigstens 3,1 Prozent Marktanteil auf dem Krankenblatt. In der kommerziell wichtigen Zielgruppe sah es schlechter aus: 0,28 Millionen Interessenten führten bei den 14- bis 49-Jährigen zu ernüchternden 3,8 Prozent Marktanteil.

Dafür winkten am 7. August zur besten Sendezeit gute 5,2 Prozent Marktanteil bei den Werberelevanten, von denen 0,41 Millionen Fernsehfreunde einschalteten. Insgesamt kamen erneut 0,77 Millionen Interessenten ab drei Jahren zusammen, der Marktanteil lag mit 3,1 Prozent dezent unter der Vorwoche. «Die Klinik – Ärzte, Helfer, Diagnosen» verabschiedete sich sieben Tage später vor 0,87 Millionen Neugierigen und ließ die Sehbeteiligung auf passable 3,2 Prozent ansteigen. Bei den Umworbenen ging es für «Die Klinik» derweil abwärts gen 0,36 Millionen und akzeptable 4,3 Prozent.

Im Mittel wurden 0,79 Millionen Fernsehende gezählt, darunter befanden sich 0,34 Millionen Umworbene. Die Marktanteile lagen im Mittel bei akzeptablen 3,1 Prozent insgesamt und soliden 4,5 Prozent. Ein Hit sieht anders aus, aber nach einer Absetzung schreien diese Werte ebenso wenig.

Kurz-URL: qmde.de/103089
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Bettys Diagnose»: Fünfte Staffel kommt im Herbstnächster Artikel«Vermisst»: RTL begibt sich im September wieder auf die Suche
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Tramyard würdigt John Prine
Tramyard veröffentlicht "People Puttin' People Down" Eine brandneue Jam-Band Tramyard, zu deren Mitgliedern einige der besten Sessionmusiker Irland... » mehr

Surftipps

Tramyard würdigt John Prine
Tramyard veröffentlicht "People Puttin' People Down" Eine brandneue Jam-Band Tramyard, zu deren Mitgliedern einige der besten Sessionmusiker Irland... » mehr

Werbung