Primetime-Check

Donnerstag, 28. Dezember 2017

von   |  1 Kommentar

Wie lief es für die Spielfilme bei VOX, kabel eins und ProSieben? Und wie gefragt war der Krimiabend von Sat.1?

Tagesmarktanteile der Vollprogramme

  • Ab drei Jahren: 53,4%
  • 14-49: 53,7%
5,46 Millionen Ratefüchse blickten am Donnerstagabend mit «2017 – Das Quiz»  auf das Jahr zurück. Keine Sendung war erfolgreicher als diese Quiztradition in Das Erste; starke 19,3 Prozent Marktanteil wurden insgesamt gemessen, famose 16,4 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen. Das ZDF hielt mit «Die Bergretter»  und 5,09 Millionen Zusehenden dagegen. Tolle 16,1 und sehr gute 6,9 Prozent Marktanteil standen auf dem Zettel. Das «heute-journal»  krachte danach auf mäßige 11,2 und maue 4,4 Prozent Marktanteil, ehe «Niemals geht man so ganz» nur noch miese 7,1 und magere 4,1 Prozent einfuhr.

RTL lockte mit «Alarm für Cobra 11» 1,93 und 2,02 Millionen Actionfans an, in der Zielgruppe brachte es die Doppelfolge auf maue 10,1 und mäßige 10,6 Prozent. «Die Draufgänger»  erreichte ab 22.15 Uhr 1,54 Millionen TV-Nutzende und schwache 8,8 Prozent. Sat.1 erreichte mit drei «Criminal Minds»-Folgen 1,43 bis 1,33 Millionen Krimifans. Bei den Umworbenen kamen mäßige 7,4, 7,2 und solide 8,7 Prozent zusammen. Die Komödie «Zoolander No. 2»  sorgte bei ProSieben für eine Reichweite von schwachen 1,02 Millionen Filmfans, «Cop Out»  schloss mit 0,77 Millionen an. Die Zielgruppe schaltete zu enttäuschenden 7,1 und 6,5 Prozent ein.

VOX erreichte mit «Die Schlümpfe 2»  1,04 Millionen Fernsehende, «Contact»  folgte mit 0,63 Millionen. Schwache 4,9 und 5,3 Prozent der Zielgruppe waren an Bord. RTL II schnitt mit «Frauentausch»  besser ab und holte passable 5,4 Prozent bei den Jüngeren. «Die Kochprofis» schloss mit mäßigen 4,6 Prozent an. Die Reichweite lag bei ernüchternden 0,74 und 0,60 Millionen Neugierigen. «Mad Max – Jenseits der Donnerkuppel»  floppte bei kabel eins mit 0,76 Millionen Actionfans, «Mad Max II» schloss mit 0,53 Millionen auf ähnlichem Niveau an. Die Umworbenen waren zu überschaubaren 2,6 und 2,3 Prozent mit von der Partie.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/98058
Finde ich...
super
schade
73 %
27 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelAusgebremst: «Cobra 11» geht zum Jahresfinale die Puste ausnächster ArtikelFilmfrust: Wenn selbst «Zoolander 2» nichts taugt
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Sentinel2003
29.12.2017 09:59 Uhr 1
Oh sid, haben "Wir" da etwa einebn Zeitsprung von 2 Jahren getan?? :wink: :mrgreen: 8)

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Marc Hindelang
Ich habe seit heute übrigens eine ganz neue Einstellung zum Begriff #SilverAger. #PyeongChang2018 @DEB_eV
Sky Sport News HD
+++ OLYMPIA FLASH +++ Letzte Entscheidung der Spiele kostet Deutschland den Sieg im Medaillenspiegel https://t.co/OV4FanMfsu
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Es»

Zum Heimkinostart des neuen Horror-Meisterwerks «Es» aus dem Jahr 2017 verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Meet and Greet mit Midland zu gewinnen
Treffen mit Midland beim Deutschland-Konzert in Berlin zu gewinnen. Am 6. März 2018 wird Midland erstmals in Deutschland auf einer Bühne stehen. Da... » mehr

Werbung